Wie habt ihr es geschafft?

Treffpunkt: Abnehmen Forum
Antworten
Shanti
Beiträge: 1
Registriert: Di Apr 21, 2009 12:07 pm

Wie habt ihr es geschafft?

Beitrag von Shanti » Di Apr 21, 2009 12:24 pm

Hallo!

Ich bin gerade sehr euphorisch, weil ich einiges abgenommen habe in letzter Zeit :)
Und da wollte ich einfach mal wissen, wie ihr die Kilos zum Purzeln gebracht habt!?
Ich bin noch nicht so diät-erfahren, und deshalb stolz, gleich beim ersten Anlauf Erfolg gehabt zu haben!
Ich habe so zugenommen, weil ich überhaupt nicht auf meine Ernährung geachtet habe und eigentlich überhaupt nicht genug Bewegung hatte.
Ich habe meine Ernährung komplett umgestellt, habe das mit einem Ernährungsplan gemacht, der erstens dafür gesorgt hat, dass ich nicht zu viel esse und zweitens, dass ich bewusst esse (Was - Wann - Wo) regelmäßig Sport gemacht (mit einer Freundin, das war mir sehr wichtig und motiviert auch mehr!) und mich wohlgefühlt ;)
Da waren dann auch mal kleine Ausnahmen erlaubt :)
Sehr geholfen hat mir auch die Community (mylife.de), bei der ich mir auch den Ernährungsplan erstellt habe, weil man da sehr viel Unterstützung bekommt, viel Interessantes lernt und sich super austauschen kann.
Kann ich nur jedem empfehlen, sich auch im Internet Unterstützung zu holen! :) Wie es ja viele tun, die das jetzt lesen ;)
So und jetzt seid ihr dran! Wie habt ihr es geschafft?
Liebe Grüße
Shanti

Müllerin
Beiträge: 1
Registriert: Mi Jul 01, 2009 2:54 pm

Re: Wie habt ihr es geschafft?

Beitrag von Müllerin » Do Jul 02, 2009 9:35 am

Shanti hat geschrieben:Hallo!

Ich bin gerade sehr euphorisch, weil ich einiges abgenommen habe in letzter Zeit :)
Und da wollte ich einfach mal wissen, wie ihr die Kilos zum Purzeln gebracht habt!?
Ich bin noch nicht so diät-erfahren, und deshalb stolz, gleich beim ersten Anlauf Erfolg gehabt zu haben!
Ich habe so zugenommen, weil ich überhaupt nicht auf meine Ernährung geachtet habe und eigentlich überhaupt nicht genug Bewegung hatte.
Ich habe meine Ernährung komplett umgestellt, habe das mit einem Ernährungsplan gemacht, der erstens dafür gesorgt hat, dass ich nicht zu viel esse und zweitens, dass ich bewusst esse (Was - Wann - Wo) regelmäßig Sport gemacht (mit einer Freundin, das war mir sehr wichtig und motiviert auch mehr!) und mich wohlgefühlt ;)
Da waren dann auch mal kleine Ausnahmen erlaubt :)
Sehr geholfen hat mir auch die Community (mylife.de), bei der ich mir auch den Ernährungsplan erstellt habe, weil man da sehr viel Unterstützung bekommt, viel Interessantes lernt und sich super austauschen kann.
Kann ich nur jedem empfehlen, sich auch im Internet Unterstützung zu holen! :) Wie es ja viele tun, die das jetzt lesen ;)
So und jetzt seid ihr dran! Wie habt ihr es geschafft?
Liebe Grüße
Shanti
finde ich echt stark Shanti, dass du so eisern geblieben bist und dich an deinen plan gehalten hast. vor leuten wie dir habe ich wirklich respekt, denn nicht jedem ist so ein durchsetzungsfähiger charakter mitgegeben. ich kenne leider viele, mich eingeschlossen, übergewichtige leute, die genau diesen kampf wieder und wieder gegen sich selbst verlieren.
aber dafür ist so ein forum ja da, dass man sich austauschen kann und sich motivation und gute ratschläge von anderen holt, die vielleicht mal das gleiche problem hatten. das finde ich am internet auch so gut; man bekommt kontakt zu menschen, die man sonst niemals hätte um rat fragen können. und freundschaften kann man sogar auch schließen... natürlich findet das wirkliche leben draußen statt, das darf man nicht vergessen. ;)

bei mir war es ähnlich, mein übergewicht habe ich mir zum größten teil selber zuzuschreiben. ich habe mich auch schlicht und einfach zu wenig bewegt und mich viel zu hause aufgehalten. Gekocht habe ich schon immer, und das wohl auch zu fett. das lerne ich jetzt erst alles herauszufinden. seit ca. einem jahr bin ich auch dabei, an mir zu arbeiten. Insgesamt sieht mein programm ählich aus wie deins. ich habe meine ernährung grundlegend umgestellt; viel obst und gemüse, wenig fettes fleisch, stattdessen lieber pute oder hähnchen fleisch. kohlenhydrate esse ich nur mittags, wenn ich danach noch viel zu tun habe. und am abend versuche ich so wenig zu essen, wie möglich. falls ich den hunger gar nicht mehr aushalte, mache ich mir eine 250 g schale magerquark mit einem winzigen schuss honig. sport habe ich nie so richtig gemocht, aber mit meinem nordic walking habe ich mich einigermaßen angefreundet, ziehe es ca. ein-bis zweimal die woche durch (manachmal auch dreinmal! :) ). und zusätzlich habe ich mich in den ersten wochen mit einem nahrungsergänzungsmittel ein bisschen extra motivation verschaftt. es hat geholfen, die ersten kilos ein wenig schneller wegzubekommen. bei früheren diäten hatte ich oft schon nach einer woche keine lust mehr, weil einfach nichts passiert ist. insgesamt habe ich jetzt so etwa 20 Kilo geschaftt, bin aber noch nicht am ziel; so ca. 10 Kilo möchte ich noch gern verlieren. mal sehen.... es sieht gut aus! :)

danke für den tipp mit dem ernährungsforum! das werde ich mir gleich mal anschauen - unterstüzung und gute tipps kann ich immer gebrauchen. heißt du dort auch Shanti?

liebe grüße
:arrow: die Müllerin
alles Müllerin oder was?!

letta123
Beiträge: 3
Registriert: Do Jul 02, 2009 2:52 pm

viel Gesundheit und Glück ...

Beitrag von letta123 » Do Jul 02, 2009 2:58 pm

...liebe Shanti

ich finde es auch toll. Ich habe schon mehrfach versucht mein Gewicht in den Griff zu bekommen. Vergebens.

Könnte mich schwarzärgern weil ich keinen Biss hab. Irgendwann hab ichs aufgegeben. jetzt will ich mal schauen ob ich nen Neuanfang hinbekomme.

Komisch das man immer zum Sommer darauf kommt ;)

Na gut, nützt ja nix und die Kilos müssen runter. So oder so.

Also dir auf jeden viel Erfolg weiterhin und mir keinen Hunger mehr.

:D

Bis denne
mittendrin, statt nur dabei - schnell abnehmen!

olgara
Beiträge: 7
Registriert: Di Dez 10, 2013 11:58 am

Beitrag von olgara » Di Dez 10, 2013 12:13 pm

ich habe schnell mit Reductil abzunehmen geschafft. Diese Diätpillen funktionieren stark und nicht problematisch und ich verlor 14 Kilos . Bei ccccccccccccbestellte ich der Präparat billig , in 6 Tage bekam ich schon die Lieferung.

Antworten