Diätenplan

Diät Forum rund ums Abnehmen.
Antworten
Carolina

Diätenplan

Beitrag von Carolina » Mo Aug 29, 2005 10:12 pm

Hallo,
ich suche für meine Schwester einen guten Diätenplan.
Ich möchte sie mit unterstützen denn sie hat sich aus lauter Frust einige Kilos zuviel angefuttert.
Habt ihr welche parat??
danke!
Carolina

mikesch

Diätenplan

Beitrag von mikesch » Mo Aug 29, 2005 11:04 pm

guten tag.
in meinen Augen ist der beste Diätenplan immernoch das umstellen der Ernährung. Viel Obst und Gemüse.
Ausgewogen Essen. Keine Süssigkeiten mehr.
Und auch der Sport ist nicht zu vergessen.
liebe gruesse
mikesch

blümchen

Beitrag von blümchen » Fr Apr 21, 2006 7:09 pm

Hallo...... :D

Ich habe schon sämtliche diäten ausprobiert, natürlich auch mit erfolg, doch man kennt ja den bekannten jo-jo Effekt..... :(

Aber, die beste diät hatte ich nur, als ich anfing kalorien zu zählen.....ja die meisten sagen jetzt bestimmt, ohhh diese zählerei, aber ich muss schon sagen, dass das am einfachsten und am wirksamsten ist...... Du kannst dabei essen was du willst du musst dich aber natürlich an dein kalorienstand am tag halte.....

Und so gehts...
Du darfst pro Tag 1200 kalorien, am besten das essen so einteilen, das du nach 18h nichts mehr isst, halte dich daran 2-3 Liter am Tag Wasser zu trinken, denn das beschleunigt nicht nur deine diät, sonder ist auch noch gut für dein Körper......solltest du nach 18h hungergefühl bekommen, versuche dich mit obst und gemüse abzulenken (ist auch gesund) außer bananen, denn die haben die meisten kalorien...... mehr brauchst du nicht tun :lol:

Mit diesem Plan habe ich in 3 Monaten 17kg weg bekommen.............

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei........ :D

anne

Re: Diätenplan

Beitrag von anne » Mo Mai 08, 2006 11:41 am

Carolina hat geschrieben:Hallo,
ich suche für meine Schwester einen guten Diätenplan.
Ich möchte sie mit unterstützen denn sie hat sich aus lauter Frust einige Kilos zuviel angefuttert.
Habt ihr welche parat??
danke!
Carolina

Hi Carolina!
Das Umstellen der Ernährung ist die eine und auch wirklich richtige Sache, ...
Hinzu aber noch 2 Tips von mir:
Setzt Euch zum einen eine bestimmte Uhrzeit (bspw. 19:00 Uhr), ab der par tout nichts mehr gegessen wird. Und zum 2-ten :
Getränke mit wenig Zucker. Säfte nur als "Belohnung" und ansonsten viel Wasser.

Lieber Gruss

(...und den Erfolg garantier ich Euch!)

Antworten