phosphatfreie Ernährung

Antworten
stoffel

phosphatfreie Ernährung

Beitrag von stoffel » So Jan 22, 2006 2:13 pm

Hallo!

Halten Sie eine phosphatfreie Ernährung im Rahmen eines Diätprogramms für sehr sinnvoll? Ich könnte mir denken, dass eine Unterversorgung sicherlich nicht so gut für mich sein kann. Für was ist Phosphat eigentlich gut beim Menschen?

Bye Bye

Stoffel

lunis

Ernährung phosphatfreie

Beitrag von lunis » So Jan 22, 2006 2:20 pm

Hi...

Ihre Ernährung phosphatfreie Zone werden zu lassen halte ich auch nicht für eine so gute Idee. Wie Sie schon richtig erkannt haben, ist eine Unterversorgung für Sie ebenso schädlich wie eine Überversorgung. Der Mensch benötigt in der Regel täglich 800 mg Phosphor. Diese kann leicht über die Ernährung zugefügt werden. Phosphor dient zur Energiegewinnung und Energiespeicherung ebenso wie für die Zellteilung im menschlichen Körper. Symptome einer Unterversorung können Appetitlosigkeit, Muskelschwäche und Knochenerweichung mit Knochenschmerzen und Schwindel sein.

Liebe Gruesse

Lunis

Antworten