Hilferuf einer Gestrandeten!

Treffpunkt: Abnehmen Forum
Gesperrt
pinkbaby
Beiträge: 11
Registriert: Mi Aug 20, 2008 9:31 am
Wohnort: bochum

Hilferuf einer Gestrandeten!

Beitrag von pinkbaby » So Aug 24, 2008 5:42 pm

SOS ----- SOS ---- SOS



ihr lest gerade meine flaschenpost, die ich von meiner einsamen insel aus schreibe. bin ziemlich gefrustet, weil es bei mir mit dem abnehmen nicht so klappt, wie ich mir das vorstelle. habe so ziemlich jede diät durch, der ich irgendwo habhaft werden konnte - allerdings ohne durchschlagenden erfolg. was mache ich nur falsch?? bei mir setzt der jojo effekt ein sobald ich nur daran denke, die diät zu beenden. ich hab einfach keine lust mehr - aber so wie ich jetzt aussehe, gefalle ich mir auch nicht.


SOS ---- SOS ---- SOS

suzaku
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 19, 2008 8:36 am

SOS SOS

Beitrag von suzaku » Mo Aug 25, 2008 11:33 am

Oh mann das kennen glaube ich viele...das Ding mit dem JOJO

Also ich habe gelesen das man den Stoffwechel verändern muss damit das Gewicht langfristig bleibt. Außerdem soll man nie die Grenze des Grundumsatzes an Kalorien unterschreiten, weil der Körper dann dicht macht. So von wegen "schwere Zeiten" und so und den Stoffwechsel runterschraubt , so dass der Körper kaummehr verbrennt.

Ich bleibe aber mal dran.

gr :lol:

pinkbaby
Beiträge: 11
Registriert: Mi Aug 20, 2008 9:31 am
Wohnort: bochum

Re: SOS SOS

Beitrag von pinkbaby » Mo Aug 25, 2008 12:26 pm

suzaku hat geschrieben:Oh mann das kennen glaube ich viele...das Ding mit dem JOJO

Also ich habe gelesen das man den Stoffwechel verändern muss damit das Gewicht langfristig bleibt. Außerdem soll man nie die Grenze des Grundumsatzes an Kalorien unterschreiten, weil der Körper dann dicht macht. So von wegen "schwere Zeiten" und so und den Stoffwechsel runterschraubt , so dass der Körper kaummehr verbrennt.

Ich bleibe aber mal dran.

gr :lol:
vielem dank suzaku für deine antwort. aber ehrlich gesagt habe ich nicht so viel verstanden. :oops: der körper macht dicht?? grenze des grundúmsatzes an kalorien?

entschuldige, hab noch nicht so viel ahnung. :oops:

suzaku
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 19, 2008 8:36 am

Grundumsatz und kalorien..

Beitrag von suzaku » Mi Aug 27, 2008 11:47 am

Hallo

Also mit der Körper macht dicht meine ich, das sich der Körper auf die Umstellung einstellt. D.h. wenn du plötzlich viel weniger isst und damit weniger Kalorien zu dir nimmst, stellt dein Stoffwechsel auf Sparflamme um. Dann verbrennst du weniger. Da sich nun der Körpereigene Kaloreienverbruach durch

Grundumstz + Leistungumsatz = Gesamtkalorienbedarf pro Tag

zusammensetzt, musst du nur darauf achten das du den Grundumsatz nicht unterschreitest. Weil dann derKörper"dicht macht". Also deinen Stoffwechsel ganz nach unten schraubt. Und der Stoffwechsel ist dabe sehr wichtig. Den gilt es zu erhöhen. Das kann man wohl mit Sport, verscheidenen nahrungsmittel aber acuh mit bestimmten Präparaten.
Ich hoffe ich habe es verständlcih erklärt.

Ein rechenbeispiel:

Dein Grundumsatz ist 1500 kal/tag
dein arbeitsumsatz ist 1000kal/Tag
macht zusammen 2500kal/pro tag

wenn du jetzt nur noch 1500 kanlorein am Tag ist werden die restlchen Kalorien aus Fettreserven gezogen. Wenn du abr noch weniger zu dir nimmst und glaubst dannschneller abzunehmen wird es nicht, denn dann stellt der Körper aus Sparfalmme. Und es geht kaum noch etwas.

So ist das mit dem Stoffwechsel.

Gruss

pinkbaby
Beiträge: 11
Registriert: Mi Aug 20, 2008 9:31 am
Wohnort: bochum

danke dir :)

Beitrag von pinkbaby » Fr Aug 29, 2008 12:23 pm

ja, jetzt habe ich es verstanden. danke, suzuka, für deine ausfürliche erklärung - weiß jetzt wieder ein bisschen mehr. :D

also sport und dazu die entsprechend reduzierte menge an kalorien, aber nicht so wenig dass man unter dem eigenen minimum an kalrorien liegt. ok, jetzt sitzt es doch schon ganz gut, oder?!

nur blöd, dass ich der absolute sportmuffel bin. :oops:

suzaku
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 19, 2008 8:36 am

abnehmen ist ja eben eine Wissenschaft für sich....

Beitrag von suzaku » Sa Sep 20, 2008 10:19 am

Hallo Pinky

Da wir länger nichtg esprochen habe hätte ich ja schon gerne gewusst wie der Stand der Dinge ist bei dir?

Geht es denn nun voran?
Gruss

pinkbaby
Beiträge: 11
Registriert: Mi Aug 20, 2008 9:31 am
Wohnort: bochum

bio

Beitrag von pinkbaby » Sa Okt 25, 2008 2:36 pm

hi suzuka,

ja, stimmt, lange nicht online gewesen. und mein thread ist immer noch auf dem ersten rang - hier scheint nicht viel passiert zu sein. :?

ich habe nicht viel auf die reihe bekommen in den letzten wochen, also nichts abgenommen, eher zugelegt. weiß nicht, wiege nicht mehr. :( war so gefrustet, dass ich mal ein wenig nach abnehmmitteln gegooglet habe. allerdings nur nach bio produkten, chemie will ich nicht. bin da auf einen interessanten beitrag in einem anderen forum gestoßen, der ein paar produkte mit natürlichen inhaltsstoffen genannt hat. am besten sei levocaptine+, (www.levocaptine.com). ist zwar recht teuer gewesen, aber soll halt auch gut sein (ist ua. l-carnitin drin). hab mir so ne kur bestellt, bin schon gespannt...

pinkbaby

suzaku
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 19, 2008 8:36 am

Ich denke du meinst Levocaptine oder??

Beitrag von suzaku » So Okt 26, 2008 4:38 pm

Hallo pinkbaby

Gratuliere zu deiner Entscheidung etwas in dein Ziel investiert zu haben. Auch ich habe vor kurzem bestellt und fühle mich spitzenklasse. Die letzten 3 Woche habe ich gute 6 kg abgenommen. Die Hotline Beratung hat sein gutes. Immer mal wieder fragen zu können ist auf jeden ein Plus.
Halt mich auf dem laufenden mit deinen Erfahrungen.

bis bald...

suzaku
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 19, 2008 8:36 am

immer bessere Erfolge beim Abnehmen

Beitrag von suzaku » Sa Nov 08, 2008 10:25 am

moin moin

wollte eben noch mal den zwischenstand durchgeben. Also meine Kur macht sprunghafte Fortschritte. Die 10kg Marke ist ja eh schon geknackt und mein Levocaptine geht neigt dem Ende zu. Werde wohl noch eine Kur bestellen.
Mein Esseverhalten hat sich doch stark geändert, da da Hungergefühl doch weitesgehend gedämmt wird. Was mir besonders gut tut. Ich denek es gibt noch andere die die gleichen Erfahrungen machen. Wäre schön wenn ihr berichten würdet.

Danke

Suse
Beiträge: 3
Registriert: Mo Okt 27, 2008 11:27 am

Beitrag von Suse » Sa Nov 08, 2008 12:48 pm

lese gerade, dass ihr auch levocaptine nehmt, und dass ihr auch gute erfoge damit habt. habt ihr beiden schon meinen thread im nahrungsergänzungs-forum gesehen? finde levovaptine auch ziemlich klasse, hab damit auch schon an die 15 kilo geschafft. wie lange nehmt ihr es schon?

suzaku
Beiträge: 11
Registriert: Di Aug 19, 2008 8:36 am

schöne Aussichten!

Beitrag von suzaku » Mo Nov 17, 2008 3:00 pm

Hallo Suse

Offensichtlich wurdest du ja auch, genau so wie ich, zu angeblichen Mitarbeitern von Levocaptine gemacht. Nun denn. Schön zu hören das es dir gut geht damit . Ich habe auch gut abgenommen seit ich es habe. Absolut korektes Zeug. Keine Frage. Teuer,aber gut. Das ich so viel weniger ess, hätte ich nie gedacht. Also das der Appetit so verringert wird ist einfach klasse. In wie fern die Wirkstoffe zur Fettverbrennung beitragen kann ich nur anhand meiner Wiegeergebnisse erkennen. Es geht voran und das ist schließlich das wichtige.

Gruss :lol:

pinkbaby
Beiträge: 11
Registriert: Mi Aug 20, 2008 9:31 am
Wohnort: bochum

Beitrag von pinkbaby » Mi Dez 10, 2008 11:58 am

lol@suzuka: stimmt :)

weihnachten kommt langsam immer näher und ich kriege richtig angst vor den ganzen feierlichkeiten und dem ganzen essen inclusive. in ein paar tagen hat man da wieder viele von den ganzen verlorenen kilos wieder drauf. habe keine lust wieder von vorn anzufangen - bin nämlich richtig zufrieden zur zeit. ja, so etwa 3-5 kilo fehlen vielleicht noch zum wunschgewicht, aber bin wirklich ganz guter dinge, dass ich das auch noch schaffe. von daher drück mir die daumen, dass ich mich zusammenreißen kann bei den weihnachtsfeiern und über die feiertage.

Gesperrt