Starthilfe mit Formular

Forum Adipositas
Antworten
hws
Beiträge: 1
Registriert: Mo Jul 23, 2007 12:16 pm

Starthilfe mit Formular

Beitrag von hws » Mo Jul 23, 2007 12:28 pm

Zur Zeit bin ich zwangsläufig bewegungsarm und muß aber dringend von meinen 123 Kilos runter (190 cm).
Habe 2 Hüft OPs hinter mich gebracht und kann zur Zeit kaum laufen.
Ich möchte zur Ernährungsumstellung zusätzlich ein Quellmittel ála Slimfast nehmen. Letzteres hat mir viel zu viel Kohlehydrate. Als Diabetiker kann ich sehr gut darauf verzichten und schmecken muß das Zeug auch nicht unbedingt.
Könnt Ihr mir da raten - in der Apotheke sprechen leider alle nur portugiesisch - vielleicht liegt das daran, dass ich in Portugal lebe.

Adeus

HWS

frida
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mai 19, 2008 12:45 pm

Jep da kenn ich was

Beitrag von frida » Mo Mai 19, 2008 12:50 pm

Lieber du mit 190cm!

Erstmal gute Besserung!

Ärgerlich so eine Hüft OP. Un dvor allem langwierig. Ich möchte dir ganz unbefangen mal A als Abnehmmittel empfehlen. Das ist so ein Quellmittel auf Eiweisbasis aus der Klasse der Formula Diäten. Man kann damit sein Essvolumen steuern. Die Einnahme ermöglicht eiin kontrolle der zugeführten Nahrungsmittel, so dass über kurz oder lang gute Ergebnisse erzielt werden, was abnehmen oder gewicht halten angeht. Einige meiner Freundinnen nehmen es uns habe´n mich dazu gebracht. Habe auch schon bestellt und kann wohl die Woche noch beginnen.

Und alles gute weiterhin!

elsa
Beiträge: 7
Registriert: Fr Mai 23, 2008 2:36 pm

Abnehmen mit Formula Diäten

Beitrag von elsa » Fr Mai 23, 2008 2:46 pm

Hallo "langer"

also Slim Fast und soclhe Produkte sind wa für Kurzatmige. Da wirst du nichts von haben ausser ständig Hunger den du unterdrücken musst. Das ist eher eine Quälerei, weil man sich zwingen muss nichts zu essen weil man ja alles mit Slim Fast zu sich nimmt. Besser eignet sich da sowas wie Aminoret. aminoret sthet auf neuesten entwicklungstechnsichem Stand. Es sind die biochemischen verdauungsprozesse des Körpers die mit dem auf Eiweisbasierenden Abnehmmittle gesteurt werden. Dadurch hast einfach gesagt wenigr Hunger oder Appetit. die Kapsel entfaltet sich im Magen und geth eine Verbindugng mit der Magensäure ein. Diese führt zu einem Gefühl von Satt sein. So hast du nicht Hunger sondern fühlst dich als ob du etwas gegessen hättest. Automatisch fallen die Portionen kleiner aus.
Kenner die Aminoret schon öfter eingesetzt haben, schwören auf eine Kombinatione mit kleiner Ernährungsumstellung und Sport während der Kur mit A. Da kann man dann bis zu 12kg iin einem Monat schaffen oder mehr. Der Herstller versprich unter Geld zurück Garantei bis zu 9kg im Monat ohne großen auffand.
Das mMittel wurd auch schon zu medizinischen zwecken bei Fettleibigkeit erfolgreich getestet. Ist also eine Möglichkeit gut und relativ schnell sich seiner Pfunde zu entledigen.

Antworten