Angst vor dem Dicksein

Treffpunkt: Abnehmen Forum
Antworten
Chrissi
Beiträge: 3
Registriert: So Jun 03, 2007 12:04 pm
Wohnort: Tirol

Angst vor dem Dicksein

Beitrag von Chrissi » So Jun 03, 2007 4:24 pm

Ich denke, dass jeder dieses Problem hat, jedenfalls die meisten. Niemand ist gerne dick. Aber bei mir ist das schon zu einem Wahn geworden.
Ich schaffe es einfach nicht, mich mit dem Essen zusammenzureißen, aber ich genieße es schon seit langem nicht mehr. Jeder Bissen ist eine Qual für mich und ich ekle mich vor fettem Zeug.
Bitet helft mir abzunehmen und trotzdem diesen Wahn zu besiegen. Ich habe nicht nur Angst vor dem Dicksein, ich bin auch schon nahe an "Bulimie". Bitte helft mir und lasst nicht zu dass es soweit kommt...

Lg Chrissi

Seelchien
Beiträge: 2
Registriert: Mo Jun 11, 2007 8:05 pm
Wohnort: Berlin

Beitrag von Seelchien » Di Jun 12, 2007 8:25 am

Halli Chrissi,

ich weiß genau wie es dir geht!
Natürlich will niemand gern Dick sein, ICH auch NICHT, und dennoch schaffe ich es nicht zu wiederstehen, aber irgendwie müssen wir das schaffen, aber du musst dir vor augen halten:
Egal ob dick, dunn, groß oder klein - jeder Mensch ist genauso viel wert und viele Menschen wissen gar nicht, wie schwer es eigentlich ist, abzunehmen und dem ganzen zu wiederstehen.
Zum Beispiel das rauchen: wenn jemand sagt, ich möchte endlich aufhören zu rauchen, dann hat dieser die Möglichkeit, die Zigaretten zur Seite zu legen und das nie wieder zu tun ohne wieder in eine STARKE versuchung zu kommen, wir aber müssen Essen!
Wir können nicht eifach sagen, ich esse jetzt nie wieder und somit sind wir ewig im Kampf mit uns und dem leckeren zeug, das ist schwerer und erfordert mehr!!!

Aber, wenn du schon kurz vor der Bulemie stehst, solltest du wohl doch besser einen Arzt aufsuchen, denn das ist eine sehr, sehr ernst zu nehmende Krankheit!!!

Alles Liebe, Seelchien.

Mellania

ich will auch nicht dick sein

Beitrag von Mellania » Mi Jun 13, 2007 4:38 am

Hallo,

ich war bis vor 1,5 Jahren stark übergewichtig (ich wog bei 1,69 m knapp 100 kg).
Ich habe dann angefangen mich gesund zu ernähren und mich zu bewegen. Ruck zuck waren 25 kg weg und es kam dann zu einem Stillstand, den ich leider nicht überwunden habe. Innerhalb von 6 Monaten hatte ich ca. 5 kg wieder zugenommen. Aktuell bin ich bei knapp 70 kg.
Ich esse normal (Obst, Gemüse auch mal ne Pizza oder Süßigkeiten), treibe wenig Sport (hab im Moment keine Zeit) und trinke extrem viel (2,5-4 l am Tag).
Ich muss sagen, das viele Trinken hilft mir verdammt gut beim Abnehmen. Ich kann auch mal einen richtigen Fressanfall bekommen ohne gleich entsprechend viel zuzunehmen.
Mit dieser Taktik habe ich sogar eine Woche mit Urlaub, Hochzeitsparty und Scheunenfete ohne große Zunahme überstanden.
Und je weniger Gedanken ich mir dann mache, über das WAS und WIEVIEL ich gegessen habe, desto "artiger" ist auch meine Waage!

Ich wünsche Dir viel Erfolg beim Abnehmen und genieße das Essen!

LG
Mellania

Tassi

Kann Dich gut verstehen!

Beitrag von Tassi » Do Jul 09, 2009 11:19 am

Ich kann Dich gut verstehen, das ganze kann einem wirklich Angst machen. Man weiß ja selber, wie grausam die Leute über Übergewichtige lästern und welche Probleme es mit sich bringen kann. Im großen und ganzen denke ich, werden Übergewichtige schon benachteiligt. Sei es im Beruf oder auch in verschiedenen Bereichen des Privatlebens.

Mir geht es oft genauso: Mir macht der Gang zur Waage wirklich ein ungutes Gefühl in der Magengegend. Deswegen habe ich jetzt seit ca. 1 Jahr angefangen etwas dagegen zu tun. Habe meine Ernährung komplett umgestellt und versuche einigermaßen regelmäßig Sport zu treiben. Außerdem hat mir eine gute Freundin ein sehr gutes Nahrungsergänzungsmittel empfohlen, das ich jetzt auch nehmen. guck dir mal die seite levocaptine.com an, gibt auch einen sehr guten Telefonberatungsservice - habe ich schon genutzt, wirklich fähige Leute, die gute Tipps geben.

Ansonsten kann ich dir nur sagen: Kopf hoch - wenn du wirklich etwas ändern willst, dann schaffen wir das zusammen. rede ruhig darüber, was dich bedrückt - das hilft, zumindest hilft es mir immer! :)

Antworten