Kalorien Grundumsatz

Antworten
Gesa

Kalorien Grundumsatz

Beitrag von Gesa » Do Mai 31, 2007 7:11 am

Tagchen :-)

Was ist das der Kalorien Grundumsatz?
Das ist eigentlich ganz einfach zu erklären, und zwar ist es praktisch der Kalorien verbrauch des Menschen der nichts weiter macht als da zu sein. Im Klartext heißt das dass wenn ich wen man atmet, das herz schlägt(normaler Rhythmus), Leber,Nieren, und die leistung des Gehirn . Im schnitt ist der Anteil der
verschiedenen Organe Prozentual am Grundumsatz wie folgt Verteilt:
Leber: 26 %
Muskel: 26 %
Gehirn: 18 %
Herz: 9 %
Nieren: 7%
Rest: 14 %
Diese Vorgänge sind bei allen Menschen gleich aber der Grundumsatz ist jedoch bei jeder Person anders. Der durchschnitt bei Frauen liegt bei ca. 1100 kcal in 24 Stunden und bei Männern ca. 1700 kcal in 24 stunden. Menschen mit einer größeren Muskelmasse haben einen höheren Grundumsatz, da Muskelgewebe einen deutlich intensiveren Stoffwechsel hat als Fettgewebe.
Der Grundumsatz ist nicht maßgeblich vom Gesamtgewicht, sondern wesentlich vom Anteil des biologisch aktiven Gewebes abhängig. Übergewichtige Menschen haben mehr stoffwechselinaktives Fettgewebe als Normalgewichtige und daher einen etwas geringeren Grundumsatz.Also je mehr man abnimmt oder bzw. Muskeln aufbaut um so höher ist der Grundumsatz des Körpers.
Dies bedeutet das der Grundumsatz auch für das gewicht eine rolle spielt.

Liebe Grüße
Gesa

med-eb
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 13, 2007 8:08 pm

grundumsatz bestimmung

Beitrag von med-eb » Mo Aug 13, 2007 8:19 pm

den grundumsatz pauschal zu benennen oder zu errechnen kann informativ, jedoch nicht verbindlich zur zielsetzung einer gewichtsreduktion verwendet werden. da der grundumsatz von vielen faktoren abhängig ist sollten genauere methoden zur bestimmung des persönlichen umsatzes anwendung finden.

es hat natürlich nicht jeder ein labor zur verfügung, aber es gibt instrumente die dir einen genauen wert (wochendurchschnitt) liefern können. zb. das aktivität-monitoring.

Antworten