Ernährungstabelle Kcal

Ernährungsforum für allgemeine Fragen
Antworten
Claudi C.

Ernährungstabelle Kcal

Beitrag von Claudi C. » Mi Mai 30, 2007 5:53 pm

Hallo, liebe Diätenden! Meine Name ist Claudi, ich bin 33 Jahre jung und seit 4 Monaten glückliche Mama von Zwillingen! Leider hat mit der Geburt auch mein Körper etwas gelitten: meine Cellulitis ist noch schlimmer geworden und ich habe knapp 10 Kilo mehr auf den Rippen als vor der Geburt. Mein Mann sagt zwar, das macht ihm nichts aus, aber er dreht sich auf der Straße jetzt natürlich doch auch nach anderen Frauen um - und ich werde ziemlich leicht eifersüchtig! Jedenfalls möchte ich abnehmen, auch für mich selbst. Gerade sitzte ich über einem kleinen Büchlein mit der Aufschrift "Ernährungstabelle" voll mit Angaben zu Fetten, Kohlenhydraten und Eiweißanteilen in sämtlichen Lebensmittel... und arbeite meinen Speiseplan für die nächste Woche aus. Mein Mann bekommt natürlich die gleiche Kost... als kleine Rache für sein "Fremd-Gucken" und weil er eben auch ein paar Pfund zu viel hat! Pro Mahlzeit erlaube ich mir bis zu 250 kcal und 5 Mahlzeiten pro Tag sind erlaubt. Auf Softdrinks und meine Lieblingsschokolade werde ich ausnahmsweise auch verzichten und stattdessen Mineralwasser trinken und Gemüse-Sticks knabbern - nachdem ich gerade erfahren habe, dass eine Tafel Schokolade mit etwa 550 kcal zu Buche schlägt!!! Und eine Gurke hat fast gar keine Kalorien!!! Jetzt ist mir natürlich einiges klar geworden... hätte ich das mal früher gewusst...!

Claudi

SilviaWLL
Beiträge: 7
Registriert: So Jul 08, 2007 7:15 am

Umstellung

Beitrag von SilviaWLL » So Jul 08, 2007 7:29 am

Hallo Claudi,
und warst Du schon erfolgreich?
Ich habe in den letzten Jahren satte 25 Kilo zugenommen - auch ohne Schwangerschaft.
Mein Mann schaut sich nicht nach anderen um - er hat gleich mitgemacht beim zunehmen.

Wir (beide Anfang 30) haben uns zu einem Kurs Ernährungsberatung entschieden.

Das hat schon was gebracht (7 kg in 10 Wochen) und jetzt müssen wir noch etwas durchhalten.

Dabei ist herausgekommen:

1. nicht zu wenig essen, d.h. unter Deinem Mindestumsatz, da Du sonst irgendwann aufhörst abzunehmen und danach wieder ganz schnell zunimmst (JoJo-Effekt) und Du hast Hunger und das führt zu Fressattacken!

2. kleine Leckereien mit Genuß und ohne Reue gehören dazu - Thema Lieblingsschokolade

3. regelmäßig Sport - damit verbrennst Du die vorhandenen Fettpolster

4. Selbstanalyse - warum esse ich wann, was - also Deine Gefühlswelt

5. Überstürze nichts - die überflüssigen Pfunde kamen ja auch nicht von heute auf morgen.

Viel Erfolg

Silvia

Antworten