Kalorientabelle Bmi

Antworten
Gast

Kalorientabelle Bmi

Beitrag von Gast » Mi Mai 30, 2007 8:36 am

Hallo! Ich habe gelesen, dass man an Hand des BMIs (Body Mass Index) bestimmen kann, ob man unter- oder übergewichtig ist oder dass man ein normales Gewicht hat. Ich wiege nun bei einer Körpergröße von 1,65 m stolze 71 kg und habe damit einen BMI von 26. Da ich weiblich und gerade mal 22 Jahre jung bin, heißt das, dass ich leichtes Übergewicht habe - also noch nicht adipös oder fettsüchtig, bin. Wenn ich mein Gewicht noch mindestens 15 Jahre halte, bin ich dann angeblich wieder normalgewichtig (- laut einer Tabelle, die ich gegooglet habe), weil mit dem Alter eben auch ein (leicht) höheres Gewicht miteinhergehen sollte... Na ja, das ist ja aber erstmal nicht mein Ziel, das Gewicht zu halten... Ich will endlich abnehmen!!! Vor 4 Jahren hatte ich noch Kleidergröße 36 - heute freue ich mich, wenn mir mal eine 40 passt! Zu diesem Ziel habe ich mir einen Abnehm-Plan ausgearbeitet, der die Bewegung (Schwimmen und Rad fahren) und die Ernährung betrifft. Da ich möglichst schnell abnehmen möchte, aber nicht in die Magersucht rutschen will oder Ähnliches, halte ich eine tägliche Kalorienzufuhr von 1000 bis 1200 kcal für optimal. FDH könnte man's auch nennen ;-) Habe mir auch schon eine Kalorientabelle angeschafft, auf der (fast) alle Lebensmittel aufgeführt sind... und Fast Food + Schoko sollen jetzt auch Tabu sein!

cu
Tascha

Antworten