Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Bratengerichte Überbackene Schweinemedaillons auf Gemüse I
Zutaten Für 4 Portionen * 500 g frische Tomaten oder * Tomaten aus der Dose * 1 Knoblauchzehe * 1-2 El. Olivenöl * 375-500 g Gemüsezwiebeln * 1-2 grüne Paprikaschoten * 375 g Zucchini * 2 El. Olivenöl * Salz * Pfeffer * 1 Bd. Basilikum * 1 Msp. Süssstoff * 400 g Schweinefilet * 15 g Butterschmalz * Salz * Pfeffer * 75 g frisch geriebener Parmesan * 100 g Creme fraîche * 175 g ger. mittealter Gouda Herstelllung Tomaten brühen, abziehen, oder Dosentomaten auf einem Sieb abtropfen lassen. Öl in einem weiten Topf auf 2 oder Automatik-Kochplatte 7-9 erhitzen, Tomaten und durchgepreßte Knoblauchzehe zugeben, im offenen Topf schmoren lassen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. In der Zwischenzeit Scharlotten pellen, halbieren, mit der Küchenmaschine in dünne Scheiben schneiden. Vorbereitete Paprikaschoten und Zucchini in Streifen schneiden. Öl in einem Topf auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 erhitzen, zuerst die Scharlotten darin glasig werden lassen, dann Paprika und Zucchini dazugeben. So lange im offenen Topf garen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Süssstoff würzen. Basilikumblättchen von den Stielen zupfen, hacken und unter das Tomatenpüree rühren. Das Schweinefilet in 1 cm dicke Medaillons schneiden, die Schnittflächen etwas flachdrücken. Butterschmalz in einer Pfanne auf 3 oder Automatik-Kochplatte 9 oder 12 erhitzen, das Braten von beiden Seiten ganz kurz darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse in eine Gratinform geben, die Medaillons darauf legen und das Tomatenpüree gleichmäßig darüber verteilen. Parmesan mit Crème fraîche verrühren, mit einem Teelöffel kleine Häufchen davon auf das Tomatenpüree setzen. Zum Schluß den Gouda darüberstreuen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 min. goldbraun überbacken. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen 177 g Eiweiß, 175 g Fett, 108 g Kohlenhydrate, 11720 kJ, 2804 kcal. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Diät Forum - Ayurvedische Ernährung - Neue Antwort erstellen





Claude
Gast






BeitragMo Nov 14, 2005 5:15 am   Was ist eine Ayurvedische Ernährung?    Antworten mit Zitat      



guten tag.

Eine gute Freundin von mir macht seit ein paar Wochen eine ayurvedische Ernährung,sie erzählt mir aber nichts davon.Daher wollte ich euch fragen,was das eigentlich sein soll.

bye bye
Claude



Detlef
Gast






BeitragMo Nov 14, 2005 6:44 am   Ayurvedische Ernährung    Antworten mit Zitat      



Hi...

Also pass auf,die ayurvedische Ernährung soll eine harmonisierende,sowie ausgleichende Wirkung auf den Körper haben und damit die drei Lebensenergien Vata,Kapha und Pitta anregen,die jeder Mensch unterschiedlich stark in sich trägt.Deshalb sind meist alle Geschmacksrichtungen in den Gerichten.

cu,
Detlef



Abnehmen - Diät - Diät Forum - Ayurvedische Ernährung - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum