Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Fischgerichte Sashimi (Roher Fisch) I
Zutaten Je Person * 125 g sehr frischer Thunfisch, * Lachs, Barsch oder Makrele * 1 El. geriebener weisser Riesenrettich * 1 El. geriebene Möhre * 1 Tl. angerührtes "Wasabi" * japanische Sojasauce * "Mirin" (Japanischer Reiswein) * oder trockener Sherry Herstelllung Der Fisch für "Sashimi" muss absolut frisch sein und am besten am Stück. Im Geschäft gekaufte Fischfilets eignen sich nicht, tiefgefrorener Fisch ist eine Katastrophe. Den Fisch filieren, alle Gräten entfernen und die Haut sorgfältig abtrennen. Mit einem scharfen Messer die Filets in dünne Scheiben schneiden, den Fisch dabei so wenig wie möglich anfassen. Die Scheiben auf einer Platte anrichten. Thunfisch wird meistens in kleine Würfel geschnitten, kleine Fische und Tintenfische in dünne Streifen. Mit geriebenem Rettich und geriebener Möhre servieren, mit einem Sträusschen Wasserkresse verzieren. Zu jeder Portion ein Kleckschen "Wasabi" und ein Saucenschälchen mit japanischer Sojasauce oder einer Mischung von Sojasauce und "Mirin" oder trockenem Sherry reichen. Im übrigen essen Japaner durchaus auch Fisch (und Braten) in einer Teigkruste ausgebacken, das berühmte Tempura; auch gehören beispielsweise Schweinekoteletts und natürlich Hühnchen durchaus zwischen die japanischen Stäbchen! In Japan gilt "Sashimi" als besondere Delikatesse, und auch die meisten Nichtjapaner, die sich einmal ein Herz fassten und "Sashimi" versuchten, haben es meistens sofort akzeptiert. Es schmeckt nämlich keineswegs stark fischig, sondern unbeschreib- lich delikat. Man reicht dazu grünen Meerrettich, (ist unter der Bezeichnung "Wasabi" oder "Wasabe" in Pulverform in japanischen Spezialitätenläden erhältlich; achtung! Scharf!) Den man nach eigenem Geschmack mit Sojasauce verrührt. In diese Sauce werden die Fischstückchen eingetaucht. * Aus "Die Küche Asiens" (Pawlak Verlag)

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - abnehmen Sport - Steppen Kalorienverbrauch - Neue Antwort erstellen





laurin
Gast






BeitragSo Okt 16, 2005 4:27 pm   Wie hoch ist der Kalorienverbrauch beim Steppen    Antworten mit Zitat      



hallo!
Ich habe gehört, dass man durch Steppen jede Menge Kalorien verbrauchen soll. Bevor ich mir nun so ein Foltergerät kauf, will ich wissen wie hoch dern Kalorienverbrauch beim Steppen wirklich ist.
danke!
laurin



cappucino
Gast






BeitragSo Okt 16, 2005 5:35 pm   Steppen Kalorienverbrauch    Antworten mit Zitat      



Hallo,
das hängt vom Schwierigkreitsgrad ab mit dem du steppst. Jeder gute Stepper zeigt dir deinen Kalorienverbrauch an. Ich habe mir auch so ein kleines Ding gekauft. Das steht im Wohnzimmer und immer wenn ich fernsehe steppe ich dabei. Das merkt man bei mir schon ganz gewaltig. Vor allem an den Hüften und am Po.
bye bye
cappucino



Abnehmen - Diät - abnehmen Sport - Steppen Kalorienverbrauch - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum