Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Fischgerichte Möhren-Fischragout
Zutaten Für 4 Portionen * 500 g Kartoffeln * 750 g Möhren * 30 g Butter oder Margarine * Salz * Pfeffer aus der Mühle * 3/8 l Gemüsebrühe (Instant) * 1/4 l Schlagsahne * 1 Bund Frühlingszwiebeln * 1 - 2 El. helles Saucenbindemittel * 500 g Kabeljaufilet * 1 - 2 Bund Dill Herstelllung 1. Kartoffeln schälen, waschen und vierteln. Möhren putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. 2. Butter oder Margarine in einem Topf schmelzen lassen, zuerst die Kartoffeln darin andünsten, dann die Möhrenscheiben zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. 3. Gemüsebrühe und Sahne zugeben. Bei milder Hitze etwa 12-15 Minuten garen. 4. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Scheiben schneiden. Zu den Möhren geben und etwa 5 Minuten mitgaren. 5. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Saucenbindemittel einstreuen, kurz aufkochen lassen. 6. Fisch waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und zugeben. 5 Minuten darin ziehen lassen. Dill hacken und zum Schluß vorsichtig unterziehen. Pro Portion ca. 23g E, 28g F, 44g KH = 596 kcal (2496 kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Kiwi-Geflügel-Grünzeug Hauptspeise: Möhren-Fischragout Nachspeise: Birne Helene Herstelllungszeit 40 Minuten *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - gesunde Ernährung - Ernährungsberatung - Neue Antwort erstellen





traudlinde
Gast






BeitragMo Feb 20, 2006 4:21 am   Sind Ernährungsberatungen sinnvoll?    Antworten mit Zitat      



hallo beisammen,
meine Tochter wird immer dicker. Ich glaube zwar dass das Veranlagung ist, aber wäre es trotzdem sinnvoll mal zu einer Ernährungsberatung zu gehen?
danke!
traudlinde



elisa
Gast






BeitragMo Feb 20, 2006 5:11 am   Ernährungsberatung    Antworten mit Zitat      



Hallo zusammen!
Das mit der scheinbaren Veranlagung ist ein weitverbreiteter Irrtum. Es gibt keine Veranlagung zum Dicksein,Es wird aber immer die falsche Ernährung innerhalb der Familie weitergegeben. Kann es sein, dass du möglicherweis auch ein Gewichtsporblem hast? Die Idee mit der Ernährungsberatung finde ich sehr gut.Erst wenn einem bewusst wird, was man isst, kann man an der falschen Ernährung arbeiten und diese umstellen.
bye bye
elisa



Abnehmen - Diät - gesunde Ernährung - Ernährungsberatung - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum