Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Bratengerichte Hochrippe "Light"mit jungem Gemüse und Sauce Hollandaise
Zutaten Zutaten * 1 Bd. Suppengrün * 1 Zwiebel * 2 Markknochen * 2 Bratenknochen * 1 Spur Salz * 4 Pfefferkörner * 4 Pimentkörner * 1 Lorbeerblatt * 2 Wacholderbeeren * 1 Tl. Getrocknete Provencekräuter * 800 g Hochrippe, Roastbeef oder * Schmorbraten a. d. Keule * 500 g Kleine Möhren * 2 Bd. Frühlingszwiebeln * 200 g Süssstofferbsen * 250 ml Sauce Hollandaise * 1 El. Gehackter Kerbel Herstelllung Herstelllung: Suppengrün putzen, waschen und kleinschneiden, Zwiebel halbieren. Mit Knochen, Salz, Pfeffer- und Pimentkörnern, Lorbeer, Wacholder u. Provencekräutern in einen grossen Topf geben. 2 Liter Wasser dazugiessen, aufkochen. Braten einlegen und in 1-2 Std. bei offenem Topf gar sieden (nicht kochen) Wenn nötig, noch heisses Wasser dazugiessen, damit das Braten immer gut bedeckt ist. Möhren putzen u. schälen, von den Frühlingszwiebeln Wurzeln und den Grünteil abschneiden. Braten aus der Brühe nehmen, gut abtropfen lassen und zugedeckt warm stellen. Brühe durchs Sieb giessen, 3/4 l für eine Tomatensuppe abnehmen. Im Rest Möhren und Frühlingszwiebeln 8 Minuten dünsten, Süssstofferbsen dazugeben und noch 3 Min. dünsten. Herausnehmen, warm stellen. Während das Gemüse dünstet, Sauce Hollandaise zubereiten, Kerbel daruntermischen. Braten aufschneiden, mit dem Gemüse und der Sauce servieren. Menge: 4 Portionen Herstelllungszeit: ca. 1 1/2 bis 2 1/2 Std.

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Forum Ernährung - Ernährungsprotokoll - Neue Antwort erstellen





chason
Gast






BeitragSa Okt 08, 2005 11:12 am   Muss jede Kleinigkeit ins Ernährungsprotokoll?    Antworten mit Zitat      



Hi...
um meine Pfunde endlich los zu werden, hat mir mein Arzt empfohlen ein Ernährungsportokoll zu führen. Muss ich da wirklich jedes noch so kleine Essen eintragen?
liebe gruesse
chason



jupp
Gast






BeitragSa Okt 08, 2005 12:32 pm   Ernährungsprotokoll    Antworten mit Zitat      



Hallo,
wenn du das nicht machst, kannst du es auch gleich lassen. So ein Ernährungsprotokoll ist dazu da dir zu zeigen was du den lieben langen Tag alles in dich reinfrisst. Wenn du am ende der Woche dann mal zusammenrechnest was da alles zusammenkommt, wirst du staunen. Die vielen kleinen Nichtigkeiten über den Tag verteilt ergeben jede Menge überflüssiger Kalorien.
cu,
jupp



Abnehmen - Diät - Forum Ernährung - Ernährungsprotokoll - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum