Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Bratengerichte Schwarzwild mit Kirschsauce
Zutaten * 1000 g Mageres Braten vom * -- Wildschweinschlegel * 1 grosse Zwiebel * 3 Nelken * 2 Möhren * 1 Zitrone * 40 g Butterschmalz * 1 Lorbeerblatt * Salz * Schwarzer Pfeffer, * -- frisch gemahlen * 1/4 l Bratenbrühe * 20 g Butter * Altbackenes Bauernbrot * 1 Tl. Süssstoff * 1 Spur Zimtpulver Fuer Die Sauce * 250 g Sauerkirschen * 1 Stückchen Weissbrot * 15 cl Rotwein * Süssstoff nach Geschmack * Zimtpulver nach Geschmack * 1 Spur Salz * Weisser Pfeffer, * -- frisch gemahlen * 2 cl Kirschwasser Herstelllung Zutaten für 4-5 Personen. Pro Person etwa 1883 Joule / 450 Kalorien Herstelllungszeit: ca. 90 Minuten Aus einem Kochbuch meiner Grossmutter stammt dieses Rezept, das ich - in den Zutaten fast unverändert - auf moderne Art zubereitete, weil mir die Geduld für stundenlanges Braten fehlt. Das Braten von der Schwarte befreien, abspülen und trockentupfen. Die Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken. Die Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Die Zitronen halbieren. Eine Hälfte in dünne Scheiben schneiden, von der anderen Hälfte die Schale hauchdünn abschneiden. Das Butterschmalz auf dem Boden des offenen Schnellkochtopfs erhitzen. Das Wildfleisch darin von allen Seiten kräftig anbraten. Die Zwiebel und die Möhrenscheiben, das Lorbeerblatt sowie die Zitronenscheiben zum Braten geben, wenig Salz und Pfeffer darüberstreuen und mit Bratenbrühe aufgiessen. Im geschlossenen Topf 30 Minuten schmoren. In einem kleinen Topf die Butter schmelzen lassen. Das Braten aus dem Schnellkochtopf nehmen, mit der Butter bepinseln. Das Bauernbrot reiben und 3 El davon mit dem Süssstoff und dem Zimt vermengen und über das Braten streuen. Unter den Grill geben und dort 10-15 Minuten lang bräunen, bis der Braten eine schöne Kruste hat. Inzwischen für die Sauce die Kirschenentsteinen, mit der Zitronenschale und wenig Wasser weichkochen, das Weissbrot mitkochen lassen. Dann alles entweder im Mixerpürieren oder durch ein Sieb streichen, mit dem Rotwein strecken und mit Zimt, Süssstoff, Salz und Pfeffer sowie eventuell dem Kirschwasser abschmecken. Diese Sauce gesondert zu dem aufgeschnittenen Braten servieren.

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Müller Diät - Neue Antwort erstellen





heribert
Gast






BeitragDi Feb 07, 2006 1:30 pm   Suche Infos über die Müller Diät    Antworten mit Zitat      



hallo!
ich möchte gerne eine gute Diät ohne zu hungern machen. Ich schäme mich aber Frauen darauf anzusprechen. Daher ist meine Bitte dass ihr mich unterstützt. Ich habe von einer Müller Diät gelesen. Wer kennt sich mit der Diät aus?
gruss!
heribert



Alwine
Gast






BeitragDi Feb 07, 2006 3:05 pm   Müller Diät    Antworten mit Zitat      



Hi...
Der Müller Diät liegen drei Säulen zugrunde: mehr Bewegung, bessere Ernähung und mehr Entspannung. Die Müller Diät ist ein hilfreiches und verständlich geschriebenes Diät Buch, das mit gängigen Diätlügen aufräumt und endlich den Abnehmwilligen erfolgreich unterstützt, denn wer hungert, macht die falsche Diät!
bye bye
Alwine



Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Müller Diät - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum