Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Eintöpfe, Aufläufe Borschtsch nach Biolek
Zutaten Zutaten für 6 Personen * 2 Beinscheiben vom Rind * 750 g Querrippe * oder anderes Suppenfleisch * 2-3 Markknochen * 1 Bund Suppengemüse * 2 große Scharlotten * 2 Gewürznelken * 1 Lorbeerblatt * Salz * 15 Pfefferkörner * 7-8 Kartoffeln, mittelgroß * 1 frische Rote-Bete-Knolle, geschält * 1/2 El. Essig * 2 Knoblauchzehen * 1 El. Butter * 1 große Tomate * 1 El. Tomatenmark * 250 g Sauerkraut * Pfeffer aus der Mühle * 1 Becher Crème fraîche Herstelllung * Das Braten und die Markknochen waschen. Das Suppengemüse putzen, eine der Scharlotten schälen und mit den Nelken und dem Lorbeerblatt spicken. Braten, Gemüse, die gespickte Zwiebel und die Pfefferkörner in zweieinhalb Liter Salzwasser aufsetzen und bei milder Hitze zwei Stunden köcheln lassen. * Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden, nach eindreiviertel Stunden Kochzeit zum Braten geben. Rote Bete auf einer groben Rohkostreibe raspeln (Vorsicht, färbt ungemein) und in einem Töpfchen in wenig Wasser mit dem Essig weichkochen. Die zweite Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und klein würfeln. * In einer Pfanne die Zwiebelwürfel in Butter andünsten, ein wenig später den Knoblauch dazugeben. * Die Tomate brühen, häuten und klein würfeln. Zusammen mit dem Tomatenmark unter die Zwiebel-Knoblauchmischung rühren. Kurz dünsten und mit ein wenig von der Bratenbrühe ablöschen. * Das Suppenfleisch aus dem Topf nehmen und in Würfel schneiden. Dann kommt das Sauerkraut dazu. Die Zwiebel-Tomaten-Mischung und die vorgekochte rote Bete zusammen mit dem Suppenfleisch in die Brühe geben, heiß werden lassen, alles noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiß servieren, jeden Teller mit einem Klacks Crème fraîche krönen. Dazu gibt`s Weißbrot. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - besten Diäten - Diätkohlsuppe - Neue Antwort erstellen





Adolf
Gast






BeitragSa Sep 03, 2005 11:16 pm   Nimmt man mit der Diätkohlsuppe wirklich ab?    Antworten mit Zitat      



Hallo,
meine Partnerin hat sich Buch über die sogenannte Diätkohlsuppe gekauft und ich befürchte,dass es jezt nur noch Kohlsuppe geben wird.Bringt diese Wundersuppe ausser Frust auch gewichtsmäßig etwas?
danke!
Adolf



luna
Gast






BeitragSo Sep 04, 2005 12:37 am   Diätkohlsuppe    Antworten mit Zitat      



Hallo zusammen!
also ich habe mit der Diätkohlsuppe supertoll abgenommen.Man muss auch nicht immer dieselbe Suppe essen, die Rezepte lassen sich toll abwandeln.Du solltest deiner Partnerin vertrauen sie will nur Dein Bestes.Ihr solltet aber nicht vergessen auch regelmäßige Bewegung ist wichtig und nach einem langen ausgiebigen Spaziergang schmeckt eine schöne Suppe nochmal so gut.Und spätestens wenn die ersten Kilos purzeln bist Du auch ein Fan dieser Suppen.
gruss!
luna



Abnehmen - Diät - besten Diäten - Diätkohlsuppe - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum