Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Vorspeisen, Suppen Nudelsuppe mit Einlage, Mie bakso
Zutaten * 4 Schalotten * 2 Knoblauchzehen * Frischer Ingwer; 4 cm * 2 Möhren * 100 g Weisskohlblätter * 1 Rote Chilischote; zum * -- Garnieren * 2 El. Sojaöl * 1.5 l Hühnerbrühe * 225 g Hackfleisch * 1 Eiweiss * 1 El. Maismehl * 1 Tl. Gemahlener Koriander * Weisser Pfeffer; f.a.d.M. * Salz * 100 g Dünne Eiernudeln; Mie * 1 El. Kecap manis; süsse Sojasauce * 6 El. Röstzwiebeln Herstelllung Schalotten und Knoblauch schälen und kleinhacken. Ingwer schälen und fein raspeln. Möhren putzen, schaben und sehr fein stifteln. Kohlblätter waschen, trockenschütteln und in ein Zentimeter breite Streifen schnei- den. Chilischote waschen, der Länge nach halbieren, Stiele und Kerne her- auslösen. Die Hälften schräg in feine Streifen schneiden. Vorsicht, sind sehr scharf, nicht in die Nähe der Augen bringen. Streifen in Eiswasser legen und beiseite stellen. Öl in einem grossen Topf erhitzen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer zwei bis drei Minuten bei mittlerer Hitze darin dünsten. Einen Esslöffel Misch- ung abnehmen und beiseite stellen. Die Möhrenstifte dazugeben und etwa fünf Minuten mitbraten, dann die Kohlstreifen untermischen und nach wei- teren drei Minuten mit den anderthalb Litern Hühnerbrühe ablöschen. Alles gut verrühren und erneut zum Kochen bringen. Inzwischen Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben. Einen Esslöffel der abgekühlten Mischung, Eiweiss und Maismehl hinzufügen. Mit Koriander, Pfeffer und Salz würzen und zu einem Teig verkneten. Etwa 20 walnuss- grosse Bällchen formen. Wenn die Suppe kocht, die Bratenbällchen einlegen, dabei die Hitze stark verringern. Bratenbällchen vier bis fünf Minuten ziehen lassen. Am Schluss die Nudeln hineingeben und bissfest garen. Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit Kecap manis und Salz abschmecken. Die Chilistreifen ab- tropfen lassen. Suppe mit Chilistreifen und Röstzwiebeln bestreuen. Herstelllung: ca. 40 Minuten. Pro Portion: ca. 400 kcal *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - gesunde Ernährung - Reduktionsdiäten - Neue Antwort erstellen





Jeannine
Gast






BeitragSa Nov 26, 2005 12:24 pm   Wer hat schon Reduktionsdiäten gemacht?    Antworten mit Zitat      



Hallo,
ich habe leider ein paar Kilo zuviel auf den Rippen und ich wollte es mal mit einer der Reduktionsdiäten versuchen.Sowas wie Friss die Hälfte. Bringt das wirklich was oder quähle ich mir damit nur völlig unnütz?
danke!
Jeannine



gottlieb
Gast






BeitragSa Nov 26, 2005 2:03 pm   Reduktionsdiäten    Antworten mit Zitat      



Hallo zusammen!
Sogenannte Reduktionsdiäten bringen leider nur kurzfristige Erfolge.Dadurch dass Du hernach wieder so isst wie vorher hast Du schnell alles wieder drauf.Ausser Du fixierst den Zeiger auf deiner Waage mit einem Tacker.Die einzige Art auf Dauer schlank zu bleiben ist es, seine Ernährung auf fett und zuckerarme Lebebsmittel umzustellen und regelmäßig Sport zu betreiben.Alles andere ist Humbug.
cu,
gottlieb



Abnehmen - Diät - gesunde Ernährung - Reduktionsdiäten - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum