Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Fischgerichte Fischbuletten auf Ratatouille
Zutaten * 1 kg Steinbuttfilet (ohne Haut) * 200 g Schalotten * 30 g Butter; (1) * 50 g Butter; (2) * 5 Zweige Estragon * 5 Zweige Petersilie * 5 Zweige Basilikum * 4 Scheibe Weizentoastbrot * 2 El. Zitronensaft * 4 große Kartoffeln * ; Salz * ; Cayennepfeffer * 1 große Zwiebel * 1 Aubergine * 2 Zucchini * 2 Paprika, rot * 2 Paprika, gelb * 1 Tl. Tomatenmark * 100 ml Hellen Geflügelfond * 100 g Sahne; geschlagen * ; Salz, Pfeffer * ; Paprikapulver * Frischer Thymian * Olivenöl Herstelllung Das Steinbuttfilet von allen restlichen feinen Häuten befreien. Aus den dicken Filetstellen pro Person zwei Medaillons (a ca. 40 g) abschneiden und evtl. etwas flach drücken. Die restlichen Fischteile klein würfeln. Die Schalotten pellen, würfeln und die Hälfte davon in Butter (1) andünsten. Kräuter, bis auf ein paar Basilikumblätter, grob hacken. Das Toastbrot grob würfeln und in der Küchenmaschine fein zerkrümeln. Die Fischwürfel mit den Kräutern, Zitronensaft, Salz, Cayenne und den angedünsteten Schalotten mischen und 20 Minuten in das Gefrierfach stellen. Die Fischwürfel in der Küchenmaschine fein pürieren und dabei die Sahne zugießen. Die Toastkrümel untermischen und die Fischmasse portionieren (zwei Teile pro Person). Jeweils 1 gesalzenes Medaillon in 1 Portion Fischmasse einschlagen und rund formen. Mit der Spaghettimaschine lange Kartoffelfäden herstellen. Kartoffelstreifen zwischen einem Küchentuch trockenreiben. Buletten gleichmäßig damit umwickeln. Für das Ratatouille die Zwiebel und die Paprika schälen. Aubergine, Zucchini und die Paprika in gleich große Würfel schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Nun die Scharlotten in Olivenöl glasig schwitzen. Dann nacheinander Paprika, Zucchini und Aubergine zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas ansautieren. Nun das Tomatenmark und das Paprikapulver dazufügen. Mit dem Geflügelfond ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Limone, Thymian und evtl. Salz und Pfeffer abschmecken. Direkt vor dem Servieren die Sahne unterheben. Fischbuletten in der Butter (2) anbraten und mit der Ratatouille anrichten. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Diät Forum - Suppen Diäten - Neue Antwort erstellen





burkhard
Gast






BeitragDi Jan 24, 2006 5:18 pm   Suche Erfahrungsberichte über Suppen Diäten    Antworten mit Zitat      



hallo beisammen,

ich habe schon so einiges probiert,um abzunehmen,aber es hat nicht so wirklich Erfolg gebracht.Jetzt empfahl man mir Suppen Diäten,was haltet ihr von denen?

danke!
burkhard



Silvi
Gast






BeitragDi Jan 24, 2006 5:31 pm   Suppen Diäten    Antworten mit Zitat      



Hi...

Suppen Diäten sind meiner Ansicht nach nicht so empfehlenswert,jedenfalls nicht als längerfristige,ausschließliche Ernährung.Als natürlicher Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung dagegen sind sie wärmstens zu empfehlen.

liebe gruesse
Silvi



Abnehmen - Diät - Diät Forum - Suppen Diäten - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum