Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Vorspeisen, Suppen Sauer Scharf Suppe
Zutaten * 6 getrocknete chin. Champignons (Tongu-Pilze) * 1 Schweineschnitzel * 100g Bambussprossen, am besten frisch * 125g Tofu, alternativ Eierstich * 1 l Hühnerbrühe (Suppenpulver aus der Dose) * 1 El. dunkle Sojasauce * 2 El. Essig * 1 El. Speisestärke * 3 El. kalte Brühe (Gemüse- oder Rinder-) * 1 El. Chiliöl (kann man selber machen....) * 2 Eier * 1 El. Sesamöl * 2 Frühlingszwiebeln * Salz * weißer Pfeffer Für die Marinade * Reiswein * Sambal Oelek * Essig Herstelllung Chiliöl macht man selber, indem man getrocknete Chilischoten in Pflanzenöl für ca. 2-3 Wochen einlegt. Also: Das Schweineschnitzel kleinschneiden und ca. 1 Stunde in einer Marinade aus 1 Tl. Sambal Oelek, 2 El. Reiswein und 2 El. Essig marinieren lassen. Die Pilze ca. 1/2 Stunde in Wasser einweichen lassen, dann ausdrücken, Stiele entfernen und kleinschneiden. Tofu bzw. Eierstich würfeln. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. 5 Tl. Hühnersuppenpulver mit 1L Wasser aufkochen, dann das marinierte Schweinefleisch dazugeben und mitkochen. Nach ca. 3 min. die Bambussprossen (geschnitten natürlich) dazugeben und alles ca. 5 min. ziehen lassen. Dann die Pilze dazugeben. Chiliöl, kalte Brühe, Essig, Sojasauce und Speisestärke verrühren und dazugeben, aufkochen lassen. Die Eier verquirlen und unter Rühren zugießen. Zum Schluß das Sesamöl, den Tofu und die Frühlingszwiebeln dazugeben. Mit etwas Salz und ordentlich weißem Pfeffer abschmecken.

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Diät Forum - Hollywood Diät - Neue Antwort erstellen





Trine
Gast






BeitragDi Sep 13, 2005 4:21 am   Suche Infos über die Hollywood Diät    Antworten mit Zitat      



Hi...
ich habe ja schon sehr viel über die Hollywood Diät gelesen und kann mir vorstellen diese mal zu versuchen.
Wer kennt sich mit dieser Diät aus und möchte mir darüber berichten?
liebe gruesse
Trine



ludolf
Gast






BeitragDi Sep 13, 2005 5:45 am   Hollywood Diät    Antworten mit Zitat      



hallo!
´Was den Stars recht ist, kann mir nur billig sein´, dachte ich (33, laut Doc um die 40 Kilo zuviel) und startete voller Elan in die 6wöchige Hollywood-Star-Diät.
In der ersten Zeit 3 Mal täglich nur frisches Obst.
Da Ananas, Erdbeeren, Mangos und Co nicht gerade billig sind, nahm als erstes mein Geldbeutel ab.
Eine Weile (ganze 5 Tage oder so) ging es gut, aber dann kam die grüne Hölle: Kiwis satt.
Ich habe neue Sprintrekorde zur Toilette aufgestellt und da auch weiterhin Kiwis im Programm auftauchten (und sich mir jetzt noch die Nackenhaare sträuben, wenn ich sie im Laden sehe), hab ichs sein gelassen.
Aber immerhin : 3 Kilos waren weg.
gruss!
ludolf



Abnehmen - Diät - Diät Forum - Hollywood Diät - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum