Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Vorspeisen, Suppen Bouillabaisse
Zutaten * 1 Zwiebel, in dünne Ringe * - geschnitten * 1 1/2 Stangen Staudensellerie, * - fein gehackt * 1 El. Olivenöl * 2 El. Tomatenmark * 150 ml Trockener Weisswein * 2 Tomaten, gehäutet und * - gehackt * 1/2 kleine Orange; geschält, * - in dünnen Scheiben * 2 Scheibe Geschälte Zitronenscheiben * 1 Knoblauchzehe * 20 g Butter * 1 Tl. Süssstoff * 1 Tl. Salz * 1/4 Tl. Kräuter der Provence * 1/4 Tl. Cayennepfeffer * 2 Grosse Prisen Safran * 250 g Heilbuttfilet * 2 sm Hummerschwänze * 250 g Krabben oder Shrimps * 4 Jakobsmuscheln Herstelllung Zwiebel, Sellerie und Olivenöl in einer grossen Schüssel mischen und abgedeckt 6-9 Minuten bei 600 W erhitzen. Einmal währen der Garzeit umrühren. Die restlichen Zutaten bis auf Fisch und Meeresfrüchte sowie 400 ml Wasser dazugeben. Zudecken und 15-20 Minuten bei 600 W erwärmen, bis die Mischung leicht dicklich wird. Heilbutt in 5 cm lange Streifen schneiden. Hummerschwänze der Länge nach halbieren (und falls nötig aus der Schale lösen). Muscheln halbieren oder vierteln. Fisch und Meeresfrüchte in die Brühe geben, dabei die festeren Stücke an den Rand. Zudecken und 2 Minuten bei 600 W, anschliessend 4-6 Minuten bei 300 W erhitzen. Dabei einmal vorsichtig umrühren. Danach 5 Minuten stehenlassen. Stichworte Suppen , Fisch , Eintopf , Mikrowelle , P4

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Abnehmen Forum - Tagesdiät - Neue Antwort erstellen





irie
Gast






BeitragMo Okt 24, 2005 12:07 am   Suche Alternativen zur Tagesdiät    Antworten mit Zitat      



hallo beisammen,
ich habe festgestellt, dass eine Tagesdiät nicht das bringt was es verspricht. Einen Tag hungern und nach einer Woche ist das Gewicht wieder da wo es war. Wer hat bessere Methoden entwickelt?
cu,
irie



manderl
Gast






BeitragMo Okt 24, 2005 12:54 am   Tagesdiät    Antworten mit Zitat      



hallo!
Die Tagesdiät, die ich mache ist 4 mal im Monat und damit habe ich erfolgreich letztes Jahr 10 KG Gewicht verloren. Natürlich musst Du auch die Disziplin haben, danach wieder in alte Leidenschaften zu fallen. Dann wird es auch bei Dir zum Erfolg führen.
danke!
manderl



Abnehmen - Diät - Abnehmen Forum - Tagesdiät - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum