Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Bratengerichte Wildschwein in Blätterteig
Zutaten * 500 g Wildschweinrückenfilet * ; Salz * ; Pfeffer * 1 Spur Thymian * 1 Spur Majoran * 1 Spur Basilikum * 1 Spur Wacholder * 2 EL Öl Für die Farce * 30 g Speck; durchwachsen, gehackt * 1 Zwiebel * 200 g Champignons * 3 EL Creme double * 1 EL Kräuter der Provence; (TK) * 0.5 TL Pfeffer; grob geschrotet * ; Salz * 1 Pk. Blätterteig * 1 Ei Pro Portion ca. * 638 Kalorien / 2671 Joule Herstelllung Braten mit Salz, Pfeffer und Wildgewürzmischung gut einreiben und 30 Minuten zugedeckt stehen lassen. Dann in erhitztem Öl von allen Seiten rasch braun anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen. in der gleichen Pfanne feingehackten Speck, feingewürfelte Zwiebel und feingehackte Champignons kurz dünsten und erkalten lassen. Danach mit Creme double und Kräutern vermischen und pikant würzen. Aufgetaute Blätterteigscheiben überlappend zu einem Rechteck zusammenlegen und etwas ausrollen. Braten in die Mitte legen und die Farce darauf geben. Teigränder mit Eiweiß bestreichen, über dem Braten zusammenlegen und festdrücken. Mit der Naht nach unten aufs Backblech setzen, mit Eidotter bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 40 bis 50 Minuten backen. Gegen Ende der Garzeit evtl. mit Alufolie abdecken.

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Forum Ernährung - Schrothkur - Neue Antwort erstellen





fanny
Gast






BeitragMi Nov 23, 2005 12:40 am   Eine Schrothkur im Allgäu machen.    Antworten mit Zitat      



Hallo!

Meine Nachbarin schwärmt so über die Schrothkur Behandlung. Können Sie mir etwas über die Schrothkur erzählen, bzw. seit wann gibt es diese Behandlungsform schon? Und welches Wellnesshotel könnten Sie mir im Allgäu empfehlen, damit ich mir dazu mal eine persönliche Meinung machen kann?

Danke!

Fanny



Anuschka
Gast






BeitragMi Nov 23, 2005 1:05 am   Schrothkur    Antworten mit Zitat      



Guten Tag.

Die Schrothkur gibt es schon seit 1820, als der schlesische Arzt Johann Schroth diese bei einer Eigenbehandlung von einer schweren Verletzung erfand. Bei dieser Behandlungsform wird der Patient in kalte Umschläge eingewickelt die bis zur Erwärmung liegen bleiben und wiederholt ausgewechselt werden. Ich habe mir persönlich mal im Winter vor 2 Jahren eine Schroth Kur im 4 Sterne Hotel Allgäuer RosenAlp in Oberstaufen (Tel.: +49 (0) 83 86 - 706-0) gegönnt. Die bieten so etwas zu erschwinglichen Preisen an.

Cu,

Anuschka



Abnehmen - Diät - Forum Ernährung - Schrothkur - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum