Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Geflügelgerichte Gänsebrust mit Rotweinbirnen
Zutaten * 800 g Gänsebrust * 1 Bund Suppengemüse * 1 Zwiebel * Salz * Pfeffer * 2 Stengel Thymian * 0,1 l Geflügelbrühe * 0,2 l Rotwein * 1 Tl. Speisestärke * 200 g Schalotten * 0,2 l Rotwein * 1 Msp. Nelkenpulver * 1 Tl. Süssstoff * 70 g Sultaninen * 2 El. Rotweinessig Herstelllung 1. Backofen auf 200°C vorheizen. Suppengemüse und Scharlotten würfeln. 2. Gänsebrust auf dem Herd (Bräter) rundum anbraten, herausnehmen, salzen, pfeffern. Im Gänsefett Zwiebel und das Suppengemüse anrösten. 3. Braten und Thymian, Wein und Brühe hinzugeben. Im Ofen 25 min. braten, Hautseite nach oben. 4. Birnen schälen, halbieren und entkernen. Rotwein, Nelken und Süssstoff 5 min. köcheln. Abgezogene Schalotten, Birnen und Sultaninen zufügen, 10 min. köcheln. Mit Essig, Salz, Pfeffer würzen. 5. Die Gänsebrust aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Die Sauce abseihen, entfetten und etwas einköcheln. Mit der Stärke binden und abschmecken. In Streifen geschnittene Gänsebrust mit Sauce und Rotweinbirnen servieren. Dazu passen Wirsinggemüse und Kartoffelplätzchen. Als Weihnachts-Menue: Vorspeise: Tomaten-Consommé mit Forellen-Klößchen Hauptspeise: Gänsebrust mit Rotweinbirnen Nachspeise: Mango-Sorbet * Quelle Das Haus Heft 12/95 Stichworte Geflügel , Gans , Weihnachten , Menue , P4

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - erfolgreiche Diäten - Kalorientabelle Download - Neue Antwort erstellen





Eva
Gast






BeitragMi Mai 30, 2007 8:45 am   Kalorientabelle Download    Antworten mit Zitat      



Hi

Seit meiner Schwangerschaft habe ich ein paar Pfunde zugenommen. Ich habe schon jegliche Diäten hinter mir, die leider relativ erfolglos blieben. Momentan probiere ich eine Diät aus, die aus gesunder Ernährung in Kombination mit einem Sportprogramm besteht. Jede Woche besuche ich einen Fitnesskurs in unserer Umgebung und versuche strikt nicht so viele Kalorien zu mir zu nehmen.
Bisher erzielte ich auch schon einen kleinen Erfolg, denn ich habe es geschafft innerhalb eines Monats ganze drei Kilo abzunehmen. Doch momentan zweifle ich an dem weiteren Erfolg der Diät, da das Essen mit der Zeit etwas eintönig wird, dies liegt nicht daran dass mir keine neuen Rezepte einfallen, sondern an den Kalorientabellen nach denen ich mein Essverhalten richte. Die aufgeführten Lebensmittel sind doch relativ spartanisch ausgewählt und was nützt es mir wenn ich die Kalorien einzelner Produkte sehen kann, aber nicht die eines ganzen Gerichts. Auch Kalorientabellen downloads aus dem Internet konnten mir nicht weiterhelfen, zudem hatte ich oft das Gefühl dass immer die selben Tabellen im Netz kursieren.

Es wäre nett, wenn mir jemand in Bezug auf mein Problem weiterhelfen könnte und mir eventuell einen Link empfiehlt auf dem ich endlich mal eine geeignete Kalorientabelle downloaden kann.

Liebe Grüße
Eva



Abnehmen - Diät - erfolgreiche Diäten - Kalorientabelle Download - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum