Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Geflügelgerichte Hähnchen-Pastete
Zutaten * 1 Hähnchenbrustfilet * 150 g Frischen Speck * 300 g Ger. Truthahnfleisch * 1 Zwiebel * 1 Ei * 1 El. Gehackte Petersilie * Salz * Pfeffer * 10 g Pastetengewürz * Etwas Salbei * 200 g Creme fraîche * 200 g Putenleber * Etwas Rotwein * Etwas Weinbrand Herstelllung Das Hähnchenbrustfilet, den frischen Speck, das Truthahnfleisch, die Zwiebel 2 mal durch den Bratenwolf drehen. Mit dem Ei, Petersilie, Salz, Pfeffer, Pastetengewürz, etwas Salbei, Creme fraîche mischen. Putenleber würfeln und kurz braten. Mit Rotwein und Weinbrand ablöschen. Unter die Farce heben. 1 gebratenes Hähnchenbrustfilet mit Speck umwickeln. Eine Feuerfeste Form (ca. 20 cm länge) mit Frühstücksspeck auslegen. Farce einfüllen, in die Mitte die Hähnchenbrust legen. In der verschlossenen Form im Backofen (nicht vorgeheizt) bei 190 Grad 50 - 60 Minuten im Wasserbad garen. Das ganze Kalt mit Preiselbeeren und Brot servieren. Stichworte Geflügel , P1

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Diät Forum - Ernährungswerte - Neue Antwort erstellen





Gast







BeitragMo Mai 28, 2007 9:04 am   Ernährungswerte    Antworten mit Zitat      





...das deutsche Volk ist zu fett !

Leider werden die Verbraucher zwar mit Zutatenlisten und E-Nummercodierungen auf Lebensmittelverpackungen eine gewisse Zeit davon abgelenkt, das in der Pappe befindliche Nahrungsmittel in den hungrigen Magen zu versenken, aber das funktioniert nur bei Menschen mit überdurchschnittlichem Sehvermögen. Nun, man kann sich auch eine Lupe in den Kühlschrank legen. Aber da ist es eh zu spät, weil man das Geld für zuviel Fett, zu viel Zucker schon investiert hat - da schmeißt man das Zeug ja schon aus Geiz nicht mehr weg.
Wie soll der ernährungsbewusste Mensch sich schon beim Einkauf am Energiegehalt orientieren können, wenn nicht wenigstens die Kalorien auf der Verpackung stehen ? Nicht jeder ist ein Rechenkünstler oder Ernährungswissenschaftler und die berufstätige Frau mit Familie hat für Umrechnungen vor dem Essenkochen schon gar keine Zeit. Haben die Hersteller Bedenken, dass man sich dann gegen ihr Produkt entscheidet ?
Aber um der Wahrheit die Ehre zu geben : ein paar Produzenten von zum Beispiel Dosensuppen gehen dieses Risiko bereits ein. Das sind meine Favoriten im Vorratsschrank. Wenn ich sie dann im Handel zufällig gefunden habe.
Wann kommt die Liste mit den Kaloriengehalten aller in Deutschland zugelassenen Lebensmittel zur Information des Normalbürgers in's Internet ?
Wann gibt uns die Regierung per Verordnung oder meinetwegen auch per Gesetz das Recht auf fundierte Entscheidungsfreiheit beim Lebensmittelkauf ?

Felix



Gast







BeitragMi Feb 01, 2017 9:14 pm       Antworten mit Zitat      



Muss es wirklich immer für alles Gesetze geben?
Kann der Verbraucher nicht mal selbst lesen, nachdenken und dann entscheiden?????

mfg
Martin Müller, Köln



Abnehmen - Diät - Diät Forum - Ernährungswerte - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum