Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Fischgerichte Eier aus Fisch
Zutaten * 500 g Hechtfilet * 8 Eier; möglichst gross * 200 g Ingwerknollen; gross * 20 g Schmalz; ersatzweise Butter * 1/4 Tl. Pfeffer * 1 Tl. Salz Herstelllung Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Hechtfilet im Mixer pürieren, kräftig salzen und pfeffern. Den Ingwer schälen, Stücke von der Form eines halben gekochten Eidotters herausschneiden, in der Butter anrösten. Die Eier an der stumpfen Seite vorsichtig köpfen, Eiweiss und Eidotter herauslaufen lassen. Das Ei vorsichtig zur Hälfte mit Fischpüree füllen, die Ingwer-"Dotter"-Hälften hineingeben, mit Fischpüree auffüllen. Die gefüllten Eier in eine Auflaufform legen, im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten garen. Dann die "Eier" schälen, auf dem Grill noch gut zehn Minuten weitergaren. Originalrezept: Willst du Eier aus Fisch machen, so nimm das Braten von Hechten und stoss das in einem Mörser. Und nimm danach Ingwer und röste sie kurz, so dass sie die Dotter bilden. Und brich danach das Ei an beiden Enden auf und tue den Dotter heraus. Und mach zerstossen mit gutem Gewürz an und füll das in die Eierschale und legs in einen Mörser und röste es kurz. Danach schäl es und steck es an einen Bratspiess und salz es und brate es so. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Gesundheitsernährung - Neue Antwort erstellen





Gast







BeitragSo Mai 27, 2007 9:39 pm   Gesundheitsernährung    Antworten mit Zitat      



Hi!

Es gibt für viele verschiedene Krankheiten spezielle Diäten.Hat man zum Beispiel einen zu hohen Cholesterinspiegel,muss die Ernährung auf cholesterinarme,also weitgehend pflanzliche Kost umgestellt werden.Bei Herz-Kreislaufbeschwerden reicht meist eine relativ salzarme Kost aus.Um sich allerdings allgemein fit und gesund zu fühlen,ist eine ausgewogene,gesunde Ernährung von großer Bedeutung.Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat hierzu einige Grundsätze erstellt,welche leicht auf den täglichen Umgang mit der eigenen Ernährung angewendet werden können.Aber nicht nur diese Grundsätze,sondern auch Tipps von Experten helfen dabei,sich gesund zu ernähren.Zum Beispiel kann man bewusst auf versteckte Fette,welche unter anderem in sehr cremigen Speisen oder streichfähiger Wurst vorkommen,achten.Die Faustregel mindestens zwei Liter Flüssigkeit,am Besten in Form von Wasser,am Tag zu sich zu nehmen,ist ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der gesunden Ernährung,da Wasser verschiedene,extrem wichtige Funktionen (Schutzfunktion,Regulierung des Wärmehaushaltes) in unserem Körper inne hat.Außerdem sollte man wieder lernen,auf sein Sättigungsgefühl zu "hören",unser Körper weiß,wann genug Nährstoffe aufgenommen wurden.Allgemein kann man zu gesunder Ernährung sagen:Iss was Dir schmeckt,aber genieße es bewusst und in Maßen!

Maria



Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Gesundheitsernährung - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum