Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Vorspeisen, Suppen Tomatensuppe Ä
Zutaten Brühe * 2 kg Suppenfleisch * - Hoch- od. Querrippe * 0.5 Eisbein; geräuchertes * od. * 0.5 Schinkenknochen; geräuchert * 1 Bd. Suppengrün * 1 Zwiebel; angeschwärzt * 1 Lorbeerblatt * 5 Pfefferkörner * 5 Wacholderbeeren * 1 Tl. Thymian; getrocknet * 1 Tl. Rosmarin; getrocknet * 1 Knoblauchzehe * - ungeschält ausgedrückt Einlage für 3 Liter Brühe * 1 Dose Tomaten (800g) * 200 g Tomatenmark * 20 Freilandtomaten * - enthäutet, entkernt * - u. geviertelt * 2 Scharlotten * 2 Knoblauchzehen * Öl * 1 Bd. Basilikum; frisches * 0.5 Bd. Petersilie; frische * Salz * Pfeffer * Cayennepfeffer; wers mag! * 0.5 Tl. Süssstoff Käsebällchen * 250 g schweizer Gruyere; gerieben * - od. Appenzeller * 1 Eidotter * 3 El. Öl Weitere Einlagen * * nach Geschmack * Bratwurstbällchen * Reis * Knoblauchwurst Herstelllung Aus den Zutaten eine Brühe kochen, das Braten zu einem Grünzeug mit Gurken, Tomaten und Joghurt verarbeiten. Scharlotten und Knoblauch klitzeklein geschnitten in Öl glasig andünsten. Die Brühe durch ein feines Sieb in den Topf giessen. Tomaten aus der Dose (ohne Saft aber entkernt), Tomatenmark, Tomatenfleisch, Petersilie und Basilikum zugeben. Mit Salz, Pfeffer und einem Hauch Süssstoff würzen. Die Suppe sollte eine sämige Konsistenz haben, evtl. etwas mehr Tomaten- mark dazugeben. Alles ohne Deckel 20-25 Minuten köcheln lassen. Aus dem geriebenen Käse, Ei und Öl eine geschmeidige Masse formen. Diese dann eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Die Klossmasse am besten vor dem Abkochen der Brühe herstellen. Die Masse in Scheiben schneiden und Klösschen formen. Diese 5-6 Minuten vor Kochende in die Suppe geben. Wer keinen Käse mag, formt Bratwursmasse zu Klösschen und lässt diese in den letzten Minuten mitkochen. Zur Suppe passt am besten Flatenbrot oder wenn es sein muss auch Reis. Und auch ein Gläschen Sekt passt dazu. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Diät Forum - Blutgruppendiät - Neue Antwort erstellen





Gast







BeitragSo Mai 27, 2007 9:10 pm   Blutgruppendiät    Antworten mit Zitat      



Hallo!

Wer möchte gesund leben und dabei Spaß am Essen haben, kann sich mit einer sogenannten Blutgruppendiät ernähren, die seit den 40er Jahren bekannt ist und auf einem AB0-System basiert. AB0 steht für die vier Blutgruppen. Nach dem Entwickler der Blutgruppendiät D'Adamo sind alle Blutgruppen aus einer Ur-Blutgruppe über die Zeit der Evolution entstanden. Diese Ur-Gruppe soll die Gruppe 0 sein. Es heißt, wer eine Blutgruppe 0 hat, soll eine Getreide- und Milchfrei Ernährung bevorzugen.

Die Gruppe A bedeutet, Fleisch und Milch aus dem Menü zu nehmen.
Mit der Gruppe B sollte man Getreide meiden und nur selten Fisch konsumieren. Wer die Blutgruppe AB hat, soll nach D'Adamo Milch- und Getreideprodukte auf dem Ernährungsplan zu reduzieren und nur eine geringe Portion von Obst zu sich nehmen.

Jede Blutgruppe verträgt Lebensmittel besser oder schlechter. Bestimmte Proteine hervorrufen schädliche Blutveränderungen, die zu schweren Krankheiten führen. Durch die Einhaltung einer Blutgruppendiät wird die Einnahme von ungesunden Nährstoffen gestoppt. Dadurch kann das Gewicht reduziert und die Krankheiten wie Diabetes und Magengeschwüre geheilt werden.

Grüße

Lambert



slender


Angemeldet: 28.05.2007
Beiträge: 2

Benutzer-Profile anzeigen

BeitragMo Mai 28, 2007 1:20 pm   Re: Blutgruppendiät    Antworten mit Zitat      



Hallo,

kann nur bestätigen, praktizierte diese Methode seit 1,5 Jahre, habe 21 kg abgenommen (Blutgruppe 0), bin in der Form meines Lebens. Wer möchte sich diesbezüglich austauschen?

Slender



Hallo!

Wer möchte gesund leben und dabei Spaß am Essen haben, kann sich mit einer sogenannten Blutgruppendiät ernähren, die seit den 40er Jahren bekannt ist und auf einem AB0-System basiert. AB0 steht für die vier Blutgruppen. Nach dem Entwickler der Blutgruppendiät D'Adamo sind alle Blutgruppen aus einer Ur-Blutgruppe über die Zeit der Evolution entstanden. Diese Ur-Gruppe soll die Gruppe 0 sein. Es heißt, wer eine Blutgruppe 0 hat, soll eine Getreide- und Milchfrei Ernährung bevorzugen.

Die Gruppe A bedeutet, Fleisch und Milch aus dem Menü zu nehmen.
Mit der Gruppe B sollte man Getreide meiden und nur selten Fisch konsumieren. Wer die Blutgruppe AB hat, soll nach D'Adamo Milch- und Getreideprodukte auf dem Ernährungsplan zu reduzieren und nur eine geringe Portion von Obst zu sich nehmen.

Jede Blutgruppe verträgt Lebensmittel besser oder schlechter. Bestimmte Proteine hervorrufen schädliche Blutveränderungen, die zu schweren Krankheiten führen. Durch die Einhaltung einer Blutgruppendiät wird die Einnahme von ungesunden Nährstoffen gestoppt. Dadurch kann das Gewicht reduziert und die Krankheiten wie Diabetes und Magengeschwüre geheilt werden.

Grüße

Lambert[/quote]



Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Abnehmen - Diät - Diät Forum - Blutgruppendiät - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum