Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Vorspeisen, Suppen Spargelschaumsuppe mit Vanille
Zutaten * 400 g Frischer Spargel * 1/2 l Wasser * 1/2 Vanillestange; der Länge nach halbiert * 20 g Butter * 1 1/2 El. Mehl * 2 dl Milch * 1 dl Sahne * 2 Eidotter * Salz * Pfeffer Herstelllung Spargel schälen, holziges Ende wegschneiden, Spitzen 3 cm lang abschneiden. Die Spargelspitzen mit der Vanillestange in Salzwasser etwa 5 Minuten bissfest kochen, herausnehmen und abkühlen. Spargelfond aufbewahren. Die Butter zergehen lassen und die in dünne Scheiben geschnittenen Spargelreste kurze Zeit dünsten. Mit Mehl bestäuben und mit dem aufbewahrten Spargelfond auffüllen. Die Vanillestange mit dem Messerrücken ausschaben. Vanillesamen und Milch zur Suppe geben, etwa 30 Minuten kochen und anschliessend im Mixer gut pürieren. Wieder in den Topf zurückgiessen. Mit Salz und Pfeffer würzen, verquirlte Eidotter mit der Sahne gut aufschlagen und in die Suppe geben. Auf den Siedepunkt bringen, aber nicht kochen lassen. Die gekochten Spargelspitzen kurz aufwärmen und als Einlage in vorgewärmte Tassen oder Teller anrichten, die Suppe beifügen und sofort servieren. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Ernährung Rezepte - Kalorien Fett Tabelle - Neue Antwort erstellen





Gast







BeitragSo Mai 27, 2007 9:00 pm   Kalorien Fett Tabelle    Antworten mit Zitat      



Die Idealdiät

Um dauerhaft abzunehmen beschäftige ich mich ausgiebig mit neuesten Erkenntnissen über Diäten. Bisher bin ich immer von der klassischen FdH-Diät ausgegangen und nun habe ich gelesen, dass nicht nur die Quantität sondern auch die Qualität eine große Rolle beim Abnehmen spielt. Wenn man von dieser Annahme ausgeht, dann ist es wohl am effektivsten für die Gewichtsreduzierung, wenn man sich den ganzen Tag von Molke und Salat ernährt oder? Aber dann muss man ja auf die ganze Freude am Essen verzichten... Kann ich nicht stattdessen einfach meinen Lieblingsschokoriegel anstelle einer Mahlzeit einnehmen? Schokoriegel werden ja allgemein als ungesund angesehen, obwohl sie ja nicht mehr Fett als z.B. Käse enthalten. Gibt es da Unterschiede zwischen der Fettqualität von Lebensmitteln? Welche sollte ich vermeiden und welche kann ich ungehemmt genießen?



Abnehmen - Diät - Ernährung Rezepte - Kalorien Fett Tabelle - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum