Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Fischgerichte Ungarisches Fischragout
Zutaten Für 4 Portionen: * 1 Gemüsezwiebel (400 g) * 1 rote Paprikaschote * 1 grüne Paprikaschote * 20 g Butter oder Margarine * 1/8 l Brühe (Instant) * 4 El. Weißwein * 200 g Crème fraîche * 500 g Kabeljaufilet * 2 - 3 El. Zitronensaft * Salz * Pfeffer aus der Mühle * 2 Tl. Paprikapulver * 30 g Butterschmalz * 4 El. Paprikamark * 2 El. helles Saucenbindemittel Herstelllung 1. Die gepellte, halbierte Zwiebel in Scheiben, geputzte Paprikaschoten in Stücke schneiden. 2. Butter oder Margarine schmelzen. Scharlotten und Paprika andünsten, Brühe, Weißwein und Crème fraîche angießen, zugedeckt 5 Minuten garen lassen. 3. Fisch mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprikapulver würzen, würfeln, in Butterschmalz 5 Minuten braten. 4. Paprikamark zum Gemüse geben. Saucenbindemittel einstreuen, noch mal aufkochen, salzen und pfeffern. 5. Fischfilet unters Gemüse heben, mit Reis servieren. Pro Portion ca. 25g E, 32g F, 22g KH = 506kcal (21/8kJ) Als Menüvorschlag: Vorspeise: Blumenkohl-Rohkost Hauptspeise: Ungarisches Fischragout Nachspeise: Orangen-Sahne-Torte mit Erdbeeren Herstelllungszeit 45 Minuten *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - erfolgreiche Diäten - Kalorientabelle Abnehmen - Neue Antwort erstellen





Gast







BeitragSo Mai 27, 2007 6:18 pm   Kalorientabelle Abnehmen    Antworten mit Zitat      



Hallo Leute,
habe gerade die Seite fettrechner.de besucht, das ist echt phänomenal. Dort kann man fast jedes beliebige Nahrungsmittel eingeben und der Rechner spuckt dann Kalorienanzahl und Fettgehalt aus. Außerdem merkt er sich die eingegebenen Werte und summiert sie dann. Man kann also ganze Gerichte auf ihren Fettgehalt überprüfen. Ich habe mal spasseshalber das echt fränkisch-deftige Mittagessen eingegeben, das heute bei uns auf dem Tisch stehen wird. Lecker Krustenbraten mit Kartoffelknödel, Wirsing und Soße. Da kommen gerade mal ganze 26gr. Fett und 816 kcal zusammen, obwohl ich satte 250gr. Fleisch, 200gr. Knödel und 300gr. Wirsing veranschlagt habe. Bei einer Menge von 60gr. Fett, die am Tag empfohlen wird, finde ich diesen Wert erstaunlich niedrig. Im Vergleich bringt eine einzelne Wagnerpizza BBQ-Chicken 24,6gr. Fett und 696 kcal auf die Waage.
Ganz ehrlich, wer würde da noch die Pizza wählen?!

Hiltrud



Abnehmen - Diät - erfolgreiche Diäten - Kalorientabelle Abnehmen - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum