Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Eintöpfe, Aufläufe Dänischer Blumenkohlauflauf
Zutaten * 1 Blumenkohl * ;Salz * 500 g Kabeljaufilet * 1 Zitrone * Margarine; zum Einfetten Für Die Kapernsosse * 1 El. Speisestärke * 3/8 l Milch * 1 Kapernröhrchen * 2 El. Butter * 1 Eidotter * ;Salz * 20 g Käse, gerieben Herstelllung Blumenkohl putzen und in Röschen zerteilen. Rund 30 Minuten in gesalzenem Wasser legen. Danach gut abtropfen lassen. Fisch kalt abspülen, mit Zitronensaft beträufeln. In Würfel schneiden. Fischwürfel und Blumenkohlröschen schichtweise in eine gefettete, Feuerfeste Form füllen. Speisestärke mit etwas Milch anrühren. Übrige Milch erhitzen. Speisestärke in die siedende Milch einrühren, kurz aufkochen. Kapern fein hacken, in die Sosse geben. Butter dazu. Vom Herd nehmen. Mit einem Eidotter legieren. Kräftig mit Salz abschmecken. Die Kapernsosse über Fisch und Blumenkohl geben. Mit geriebenem Käse bestreuen. In den vorgeheizten Ofen schieben. Backzeit: 50 bis 60 Minuten Elektroherd: 180 Grad Gasherd: Stufe 3 Vorbereitung 50 Minuten Herstelllung 75 Minuten * Menue 2/265

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Trennkost Forum - Diätplan Trennkost - Neue Antwort erstellen





Gast







BeitragSo Mai 27, 2007 6:17 pm   Diätplan Trennkost    Antworten mit Zitat      



Liebes Forum,

mich würde in erster Linie ineteressieren, ob hier jemand Erfahrung mit Trennkost gemacht hat und wenn ja, wie sieht so ein Diätplan aus. Mein Ziel ist es an Gewicht zu verlieren und mich dauerhaft gesund zu ernähren. Zum Thema Trennkost habe ich zwar schon einiges gelesen, habe es selber aber noch nie ausprobiert. Mich interessieren also Praxisberichte. Mittlerweile gibt es ja so viele Ernährungsformen, die als gesund angepriesen werden, dass ich schon ganz verwirrt bin. Die einen schwören auf wenig Fleisch, die anderen auf viel, die einen gehen zu den Weight Watchers andere machen Eiweiß-Kuren. Großer Trend ist ja derzeit der Verzicht auf Kohlenhydrate mit hohem glykämischen Index. Die Trennkost dagegen plädiert ja dafür Eiweiße und Kohlenhydrate zu trennen. Was ist nun richtig, was ist falsch? Das einzige was ich wirklich möchte, ist eine ausgewogene Ernährung und ein paar Pfund verlieren. Trennkost finde ich dabei als Ernährungsform ganz plausibel. Was meint ihr?

Viele Grüße Uli



Abnehmen - Diät - Trennkost Forum - Diätplan Trennkost - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum