Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Eintöpfe, Aufläufe Esaue-Eintopf (Linsen-Eintopf)
Zutaten * 200 g Speck, gewürfelt * 2 Scheibe Weißbrot (ohne Kruste), * -- gewürfelt * 1 Knoblauchzehe, gepreßt * 1 El. Butter * 1 große Zwiebel, gehackt * 3 Karotten (Möhren), * -- gewürfelt * 250 g Sellerie, gewürfelt * 2 Würfel Gemüsebouillon * 1/2 Tl. Thymian * 1/2 Tl. Majoran * 1 Prise Muskat * 200 g Linsen (falls nötig einge- * -- weicht, Packungsanweisung * -- beachten !!) * 1 Apfel, geschält, geputzt * -- und gewürfelt * -- (festkochende Sorte) * 2 dl Rotwein Herstelllung Speck in einer trockenen Pfanne kroß braten, beiseite tun. In dem Fett, Brotwürfeln mit dem Knoblauch braun werden lassen, beiseite tun. Butter zugeben, Zwiebel darin andünsten, Möhren und Sellerie zugeben, andünsten. Alle übrigen Zutaten (außer Apfelwürfeln und Rotwein) zugeben, mit etwa 1 bis 1,5 Liter Wasser abdecken und zum Kochen bringen. 20 Minuten köcheln lassen, hin und wieder abschaumen. Falls nötig, Wasser zugeben. Beachten: keine ´schnellkochende´ Linsen nehmen, da die Gesamtkochzeit 30 Minuten beträgt !! Falls die Linsen eine längere Kochzeit benötigen, diese 20 Minuten verlängern ! Apfelwürfel und Rotwein zugeben, weitere 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken. Beim Servieren Speck- und Brotwürfeln über die Suppe streuen. (Etwas frei nach: Journal Betty Bossi, Janvier 1988) Stichworte Eintopf , P4

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - besten Diäten - Diäten Stoffwechsel - Neue Antwort erstellen





Carola85
Gast






BeitragSo Mai 27, 2007 4:48 pm   Diäten Stoffwechsel    Antworten mit Zitat      



Welche Diät ist bei geringem Stoffwechsel geeignet?

Wer kann mir helfen?

Um es ehrlich zu sagen, ich bin ein kleines Dickerchen, habe damit aber richtige Probleme. Alle Diäten, die ich bisher gemacht habe, schlagen nicht an oder führen dazu, dass ich nach ein paar Tagen richtigen Heisshunger bekomme und dann so viel in mich hineinstopfe, dass nur noch mehr Kilos auf die Waage kommen. Das ist schon richtig frustrierend. Ich habe auch den Verdacht, dass das bei mir am Stoffwechsel liegt, also dass ich einfach nicht genug Kalorien verbrenne. Dabei treibe ich aber schon regelmäßig Sport. Hat jemand von Euch eine Idee was ich noch machen könnte? Hat jemand Erfahrungen mit Diäten, die den Stoffwechselhaushalt langsam nach oben treiben oder die nicht einfach immer wieder zum Jo-Jo-Effekt führen? Bitte keine Ratschläge zu Phenterminen oder Atkins, das ist mir viel zu krass und gefährlich!

Carola



Abnehmen - Diät - besten Diäten - Diäten Stoffwechsel - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum