Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Bratengerichte Gelbe Mole
Zutaten * 1 kg Schweinefleisch ohne Knochen * 1 kg Schweineknochen * 1 Karotte, längs halbiert * 2 Scharlotten, halbiert * 3 Knoblauchzehen * 4 Tl. Salz * 4 schwarze Pfefferkörner Sauce * 18 getrocknete, scharfe Chili * 1 kg Tomatillos (gibt es in Dosen) * 3 grüne Tomaten, gehackt * 2 Knoblauchzehen, geschält * 1 Zwiebel, gehackt * 3 El. Schweineschmalz oder Maiskeimöl * 5 hierba-santa-Blätter oder * Fenchelkraut nach Geschmack * Salz * 500 g grüne Bohnen, geputzt * 6 Zucchini, in Streiten geschnitten Klößchen * 125 g Schweineschmalz * 250 g Masa harina (mexikanisches Maismehl) * Salz Herstelllung 1. Das Schweinefleisch, die Knochen, die Gemüse und Gewürze mit 1,5 1 Wasser in einen Topf geben und etwa 1 Stunde kochen, bis das Braten zart ist. Abgießen, die Brühe auffangen und durchseihen, das Braten in Scheiben schneiden. 2. Für die Sauce die Chilischoten in einer Eisenpfanne rösten, Samen und Scheidewände entfernen. Die Schoten etwa 3 Minuten in 125 ml Wasser kochen und anschließend 10 Minuten ziehen lassen. Abgießen und mit den Tomatillos, den grünen Tomaten, dem Knoblauch, der Zwiebel und 375 ml Bratenbrühe im Mixer pürieren. Das Schmalz oder Öl in einem Topf erhitzen. Das Püree, die hierba-santa-Blätter und Salz nach Geschmack hinzufügen. Das Ganze 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen und bei Bedarf weitere Brühe angießen. 3. Inzwischen für die Klößchen das Schmalz mit dem Maismehl und Salz nach Geschmack gründlich mit einem Holzlöffel vermengen. Aus der Masse kleine Bällchen formen und mit dem Finger in die Mitte jeweils ein Loch drücken. 4. Nach Ablauf der 20 Minuten die grünen Bohnen, die Zucchini und die Klößchen in die Sauce geben. Weitere 20 Minuten köcheln lassen. bis die Gemüse gar sind. Das Braten dazugeben. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Bewusste Ernährung Diabetes - Neue Antwort erstellen





Dualleh
Gast






BeitragDi Dez 06, 2005 11:09 pm   Suche Infos über die Bewusste Ernährung bei Diabetes    Antworten mit Zitat      



Hi...
wie ist die richtige und Bewusste Ernährung bei Diabetes?
Bitte könnte wer mir helfen?
Danke für die Hilfe von allen!

bye bye
Dualleh



tonny
Gast






BeitragMi Dez 07, 2005 12:34 am   Bewusste Ernährung Diabetes    Antworten mit Zitat      



hallo beisammen,
Eine optimale Behandlungsform für sich zu finden, kann im Einzelfall etwas Geduld erfordern. Es lohnt sich jedoch, diese Geduld aufzubringen, für ein persönliches Wohlbefinden und Lebensqualität. Gut essen und trinken ist im Idealfall gesundes Essen und Trinken. Dies gilt für Menschen mit Diabetes genauso wie für alle anderen, die sich bewusst ernähren möchten. Im ersten Schritt solltest du dich umfassend über Ernährung und die vielfältigen Möglichkeiten im Alltag informieren. Und am wichtigsten ist es jedoch, dass Essen für dich ebenso genussvoll und gesellig bleibt wie bisher auch, eben nur gesünder.

danke!
tonny



Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Bewusste Ernährung Diabetes - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum