Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Vorspeisen, Suppen Fischrogenpaste (Taramosalata)
Zutaten Zutaten * 4 grosse Brötchen * -- vom Vortag = 200 g * 175 g Tarama * -- gepresste Fischrogenmasse * 60 ml Olivenöl * 4 El. Zitronesaft; 1 Zitrone * 1 Bd. glatte Petersilie * 50 g schwarze Oliven * 1 Stangenweissbrot Herstelllung Von den Brötchen die Kruste dünn abreiben. Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen, gut ausdrücken, mit den Fingern auseinanderzupfen und mit der Gabel sehr fein zerdrücken (oder mit dem Handpürierer pürieren). Tarama hinzufügen und mit der Hand gründlich unterarbeiten, so dass sich Tarama und Brot gut verbinden. Dann abwechselnd etwas Olivenöl und den Zitronensaft mit dem Holzlöffel unterarbeiten, so dass eine geschmeidige, homogene Masse entsteht. Zwischendurch abschmecken. Die Paste ist gut, wenn der Geschmack der Fischrogen deutlich schwächer geworden ist, er darf nicht dominieren. Die Paste zugedeckt etwa 1 Std. in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren Petersilie abspülen und trockenschütteln. Die Blättchen kreisförmig auf einem Teller auslegen. Die Paste noch einmal durchrühren und auf den Blättchen anrichten. Mit Oliven dekorieren und mit Weissbrot servieren. Tip: Dazu passt am besten ein gut gekühlter Rezina! Die Fischrogen, eine feste, rötliche Masse aus zerdrücktem, gesalzenem und zusammengepresstem Meeräsche- oder Dorschkaviear, gibt es in griechischen oder türkischen Lebensmittelläden. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Forum Nahrungsergänzung - Studien Nahrungsergänzungen - Neue Antwort erstellen





Laurence
Gast






BeitragDo März 30, 2006 10:08 pm   Suche Infos über Studien zu Nahrungsergänzungen    Antworten mit Zitat      



Hallo,
ich nehme schon seit langem eine Menge Vitamine täglich in Tablettenform ein. Jetzt habe ich neulich von einer Bekannten Negatives darüber gehört. Gibt es spezielle Studien zu Nahrungsergänzungen und Ihre möglichen Gefahren?
bye bye
Laurence



akia
Gast






BeitragDo März 30, 2006 11:00 pm   Studien Nahrungsergänzungen    Antworten mit Zitat      



Hi...
ich denke, man sollte auf jeden Fall nicht leichtfertig mit Nahrungsergänzungen umgehen. Die meisten sind ungefährlich, da wasserlöslich und vom Körper schnell wieder ausgeschieden bei Überdosen. Jedoch gibt es Studien die belegen, dass die Vitamine A, D, E und K fettlöslich sind und in Megadosen die Gesundheit gefährden können, weil sie vom Körper gespeichert werden und nicht sofort wieder ausgeschieden werden.
cu,
akia



Abnehmen - Diät - Forum Nahrungsergänzung - Studien Nahrungsergänzungen - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum