Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Eintöpfe, Aufläufe Rindfleisch-Eintopf II
Zutaten * 750 g Beinscheibe vom Rind * 1 Bd. Suppengemüse * 1 kleine Fenchel * 1 kleine Kohlrabi * 100 g Grünkern * ; Salz * ; Pfeffer * 1 Bd. Petersilie * 1 l Wasser Herstelllungszeit ca.: * - 70 Minuten Pro Portion ca: * - Kalorien: 737 * - Joule: 3090 Herstelllung Beinscheibe waschen und im kaltem Wasser aufkochen. Abschäumen und etwa 1/2 Stunde köcheln lassen. Suppengemüse waschen, putzen und in Spalten schneiden. Kohlrabi schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Grünkern in Salzwasser 35 Minuten garen. Beinscheibe aus der Brühe nehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen das Gemüse in der Brühe 30 Minuten garen. Braten von Knochen, Fett und Sehnen befreien und kleinschneiden. Die Hälfte von Brühe, Gemüse, Grünkern und Braten mit Salz und Pfeffer würzen und mit gehackter Petersilie anrichten. Tips zum Einfrieren: Den restlichen Eintopf in eine große Gefrierdose füllen, erkalten lassen, verschließen und beschriften. Für längstens 6 Monate einfrieren. Für diesen Eintopf kann man außer Grünkern auch andere Getreidekörner wie Roggen oder Weizen nehmen, die allerdings über Nacht eingeweicht werden müssen. Die Körner ersetzen Kartoffeln, die durch das Einfrieren ihre Konsistenz verändern würden. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Diät Forum - Diät Vergleich - Neue Antwort erstellen





bria
Gast






BeitragMo Nov 14, 2005 12:54 am   Bestimmte Vergleiche zwischen den einzelnen Diäten ziehen.    Antworten mit Zitat      



guten tag.
Wenn ich hier so manche Diät in den Vergleich ziehe muss ich sagen, dass jeder gute Argumente hat. Die klingen alle immer ziemlich überzeugend. Wie schafft Ihr es zwischen den Zeilen zu lesen und wie stellt Ihr fest was ist gut und was nicht? Danke und
liebe gruesse
bria



magnolia
Gast






BeitragMo Nov 14, 2005 2:27 am   Diät Vergleich    Antworten mit Zitat      



hallo beisammen,
Im Vergleich mit Diäten schaue ich auf die Gewichtszahl, mit der diese Diäten immer abschließen. 20 KG Gewichtsabnahme in nur 2 Wochen (Schwachsinn). Nur wenn Du das Fett operativ entfernen lässt. Anderes Beispiel: Ich trinke nur Wasser und esse Obst (klingt gesund) aber halte ich das auch wirklich durch (länger als 4 Wochen) u.s.w. Es gibt bestimmt noch einige Beispiele, mit denen Du die guten und die bösen erkennen kannst.
cu,
magnolia



Abnehmen - Diät - Diät Forum - Diät Vergleich - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum