Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Eintöpfe, Aufläufe Himmel und Erde (rheinisch)
Zutaten * 1 kg Kartoffeln * 1 kg Säuerliche Äpfel (Boskop) * 1 Dicke Blutwurst * Etwas Räucherspeck * Butter * Salz * Süssstoff Herstelllung Die Kartoffeln und die Äpfel schälen und in Stücke schneiden und in getrennten Töpfen garkochen. Danach Kartoffeln und Äpfel zerstampfen und miteinander vermischen. Ein dickes Stück Butter untermischen und alles schön locker schlagen. Mit Salz und Süssstoff abschmecken. Jetzt werden in heißem Fett kleine Speckwürfel ausgelassen. Die Wurst in fingerdicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten im Fett braten. Den Äpfel-Kartoffelbrei in eine Schüssel füllen, die Wurstscheiben darauf verteilen und das Ganze mit dem Bratenfett übergießen. Stichworte Eintopf , P1

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Forum Ernährung - Ernährung Medizin - Neue Antwort erstellen





gerry
Gast






BeitragDi Nov 22, 2005 4:10 pm   Medizin + Ernährung = Unverträglichkeiten?    Antworten mit Zitat      



Hallo,
ich nehme zur Zeit sehr viele Tabletten ein und frage mich deshalb ob ich meine Ernährung irgendwie auf meine Medizin ausrichten sollte bzw. beides besser aufeinander abstimmen sollte, um Probleme und Unverträglichkeitsreaktionen zu verhindern. Weiß jemand näheres?
danke!
gerry



Germaine
Gast






BeitragDi Nov 22, 2005 5:32 pm   Ernährung Medizin    Antworten mit Zitat      



guten tag.
da haben sie auf jeden fall einen guten entschluss gefasst, wenn man spezielle Medizin einnimmt kann es nie schaden seinen Ernährung auch zu verändern. vor allem bei antibiotika bietet sich dies an.

bye bye
Germaine



Abnehmen - Diät - Forum Ernährung - Ernährung Medizin - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum