Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Vorspeisen, Suppen Ukha - klare russische Fischsuppe
Zutaten * Zum Herstellen Der Brühe: * 6 Tas. Wasser * 1 1/2 lb Stint, gut gesäubert * 1 mittl. Zwiebel * 1 große Möhre; gewürfelt * 1 Porreestange; nur das Weiße * 1 Stangensellerie mit Blättern * 1 Pastinake; geschält * Gewürze nach Geschmack * Salz; nach Geschmack * Pfeffer, weiß, n.Geschmack * Für Die Suppeneinlage: * 3/4 Tas. Weißwein, trocken * 3 mittl. Kartoffeln, geschält * 2 Möhren, dünn; geschält * 1 Eiweiß * 1 Eierschale; zerdrückt * 1 lb Lachsfilet, gehäutet * Zum Garnieren: * 5 El. Schalotten; gehackt * Zitronenscheiben, dünn Herstelllung Teil 1: Die Brühe herstellen: Wasser, Stints, Zwiebel, gewürfelte Möhre, Porree, Stangensellerie, Pastinake, Gewürze, Pfeffer und Salz in einen großen Kochtopf geben und ohne Deckel bei starker Hitze aufkochen. Von Zeit zu Zeit den sich bildenden Schaum abschöpfen. Dann den Deckel auf den Topf geben, die Hitze herunterschalten, und die Brühe die nächsten 35 Minuten nur simmern lassen. Die Brühe vom Herd nehmen und durch ein feines Sieb in einen sauberen Topf umgießen. Die im Sieb verbleibenden festen Bestandteile mit einem Löffelrücken gegen das Sieb drücken, um Flüssigkeit auszupressen. (Sie werden nicht durch das Sieb gestrichen, sondern nur ausgepreßt und dann fortgeworfen.) Teil 2: Die Suppe unter Verwendung der Brühe herstellen: Den Topf mit der Brühe wieder auf den Herd setzen. Die für die Suppeneinlage bestimmten Möhren und Kartoffeln unzerkleinert zusammen mit dem Weißwein in die Brühe geben. Sobald diese Flüssigkeit dann kocht, die Hitze herunterschalten, die Brühe mit aufgesetztem Deckel langsam simmern lassen, bis daß die Suppeneinlagen nach etwa 25 Minuten gar sind. Die Suppe erneut durch ein Haarsieb in einen sauberen Topf gießen. Kartoffeln und Möhren vorsichtig entnehmen, abspülen, beiseite legen. Dabei darauf achten, daß sie möglichst nicht zerdrückt werden, denn sie werden später als schön anzusehende Suppeneinlage gebraucht. Die anderen sich im Haarsieb gesammelten festen Bestandteile fortwerfen. Die Suppe auf kleiner Flamme einige Minuten leicht erwärmen, aber nicht erhitzen. Das Eiweiß und die winzig klein zerkrümelte Eierschale hinzufügen. Nun ständig mit dem Schneebesen kräftig rühren und die Suppe so weit erhitzen, daß sie kocht. Wenn die Suppe kocht, steigt das gare Eiweiß an die Suppenoberfläche. Das ist der Zeitpunkt, zu dem die Suppe von der Kochstelle genommen wird, um zugedeckt fünf Minuten zu ziehen. Ein grobes Durchschlagsieb mit einem doppelt gefalteten Nesseltuch (oder mit einer ungefalteten Windel) auslegen. Das Tuch vorher gut mit Wasser durchtränken und leicht auswringen. Die Suppe durch das mit dem Tuch ausgelegte Sieb erneut in einen sauberen Topf schütten. Die Fischfilets zur Suppe geben und bei mittlerer Hitze garen. Dauer: ca. 5 Minuten Die Suppe abschmecken und würzen. Die beiseite gestellten Kartoffeln in Stifte schneiden, die beiseite gestellten Möhren in Scheibchen schneiden. Kartoffeln und Möhren in die Suppe gleiten lassen. Die Fischfilets in mundgerechte Stücke zerteilen und ebenfalls der Suppe zufügen. Man kann die fertige Suppe mit zerkleinerten Schalotten bestreuen und mit Zitronenscheiben garnieren. Herstelllungszeit etwa 2 Stunden *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Abnehmen Forum - Kalorienverbrauch Gehen - Neue Antwort erstellen





plumpsi
Gast






BeitragMi Apr 26, 2006 2:09 am   Wie hoch ist Kalorienverbrauch gehen    Antworten mit Zitat      



hallo!

ich habe eine Bekannte die hat sich jetzt einen Hund angeschafft. 1. Damit sie nicht mehr alleine ist und 2. Damit sie auch raus gehen muss. Jetzt hat sie mir vorgeschlagen auch einmal mit zu gehen. Ich war auch dabei und es hat Spaß gemacht. Wir waren mit dem Hund in einem Wald. Da sind wir einmal langsam und dann wieder schneller gegangen. Jetzt beschäftigt uns nur noch wie hoch der Kalorienverbrauch beim Gehen ist.

danke!
plumpsi



brody
Gast






BeitragMi Apr 26, 2006 2:14 am   Kalorienverbrauch Gehen    Antworten mit Zitat      



hallo beisammen,

wie hoch der genaue Kalorienverbrauch bei Gehen ist kann ich nicht sagen. ich weis nur seit dem ich einen Hund habe, der ja bei jedem Wetter aus muss, bin ich beweglicher. Meine Gesundheit hat sich wesentlich verbessert. Mit dem Hund bin ich oft einige Stunden unterwegs. Ich habe auch schon ein bisschen abgenommen.

bye bye
brody



Gast







BeitragDo März 15, 2007 10:40 pm   relativ niedrig    Antworten mit Zitat      



für einen 85 kg schweren Menschen ergeben sich folgende Verbrauchsdaten für 15 Minuten:

spazieren gehen 70
walken 102
radfahren 128
joggen 246
schwimmen 207
krafttraining auch etwa 200

Mit diesen Angaben ist aber nicht gemeint, dass man im Schwimmbad "Leichentreiben" betreibt oder beim Joggen die Fußsohlen nicht vom Boden bekommt; mit diesen Werten ist schon gemeint, dass man den Sport mit einer gesteigerten Intensität betreibt.

Insgesamt kann man oberflächlich sagen, die Sportarten, die einen schnell und lange ins schwitzen bringen, verbrauchen auch die meisten Kalorien.

hier ein guter link zur Berechung des Kalorienverbrauchs unter eingabe des Körpergewichtes:

http://www. novafeel.de/fitness/kalorienverbrauch.htm



Bikinifigur


Angemeldet: 19.03.2007
Beiträge: 1

Benutzer-Profile anzeigen

BeitragMo März 19, 2007 12:17 pm       Antworten mit Zitat      



Eine Studie der Uni Innsbruck sagt:

Zitat:
A) Langsames Laufen ("Joggen") mit “Fettverbrennungspuls“ ... Der Energieumsatz beträgt ca. 8 Kilokalorien pro Minute, somit kommen ca. 6 kcal pro Minute aus der Verbrennung freier Fettsäuren.


(Quelle: http://gin.uibk.ac.at/thema/sportundernaehrung/fettverbrennung.html)

Demnach würde langsames Laufen rund 480 kcal pro Stunde verbrauchen, Gehen entsprechend weniger.



Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Abnehmen - Diät - Abnehmen Forum - Kalorienverbrauch Gehen - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum