Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Bratengerichte Fränkischer Sauerbraten
Zutaten * 600 g Rindfleisch; aus der * - Schulter Beize * 1/2 l ; Wasser * 1/2 l Rotwein * 150 g Wurzelwerk * 1/2 Tasse Essig * Lorbeerblatt * Wachholderbeeren * Nelke * Pfefferkörner Für die Herstelllung * 1 El. Butterschmalz * 2 El. Mehl * 2 El. Tomatenmark * Thymian * Majoran * 30 g Sossenlebkuchen * 1 El. Preiselbeeren * Jodsalz * Süssstoff * Pfeffer Herstelllung Wasser, Rotwein, Essig, Wurzelwerk, Lorbeerblatt, Wachholderbeeren und Nelke werden zu einer Beize vermischt und das Rindfleisch darin ca. 4-5 Tage eingelegt. Am Tag der Herstelllung wird das Braten aus der Beize genommen und mit Küchenkrepp abgetrocknet. Die Beize wird durchgeseiht und das Wurzelwerk lässt man gut abtropfen - beides bitte aufheben. In heissem Butterschmalz wird nun das Braten ringsum angebraten, das Braten wird herausgenommen, Wurzelwerk kommt dazu und wird ebenfalls angebraten. Mit Mehl wird bestäubt und das Tomatenmark wird kräftig untergerührt und leicht eingeröstet. Mit der Beize wird nun aufgegossen; das Braten kommt wieder hinzu sowie Thymian und Majoran. Zugedeckt lässt man den Braten ca. 45 Minuten schmoren. Das gegarte Braten wird herausgenommen, der zerbröckelte Sossenlebkuchen sowie Preiselbeeren kommen hinzu und alles wird nochmals durchgekocht. Mit Jodsalz, Pfeffer, Süssstoff und evtl. noch etwas Essig wird süss-sauer abgeschmeckt. Als Beilage reicht man fränkische Kartoffelklösse. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Trennkost - Neue Antwort erstellen





raffael
Gast






BeitragMi Aug 17, 2005 6:32 am   Wie funktioniert Trennkost?    Antworten mit Zitat      



Hallo beisammen,
man hört ja viel zum Thema abnehmen, meine Chefin macht gerade Trennkost und sie wird zusehenst dünner. Es scheint zu wirken. Wer weiß wie es funktioniert und ist es alltagstauglich? Freue mich über Anregungen und Infos.
Cu,
Raffael



Velko
Gast






BeitragMi Aug 17, 2005 7:29 am   Trennkost    Antworten mit Zitat      



Hallo Raffael,
Trennkost hat mir geholfen, endlich das Gewicht zu erreichen womit ich mich wohlsten fühle. Wenn man das Prinzip einmal verstanden hat und sich daran hält, ist es wirklich super. Trenne in KOHLEHYDRAT-reiche Lebensmittel, EIWEISS-reiche Lebensmittel und NEUTRALE Lebensmittel.
Du darfst kohlehydratreiche Lebensmittel mit Neutralen kombinieren. Eiweißreiche Lebensmittel sind ebenfalls mit Neutralen Lebensmittel zu kombinieren. Kohlenhydrate und Eiweiß darf man nicht kombinieren. Es gibt viel Literatur dazu, dass hilft gerade am Anfang.
Gruss!
Velko



Abnehmen - Diät - Ernährungsforum - Trennkost - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum