Gesund Abnehmen

Diäten - Ernährung - Abnehmen

Infos zur gesunden Ernährung, Diäten und Abnehmen

FAQ FAQ
Suchen Suchen
Mitgliederliste Mitgliederliste
Benutzergruppen Benutzergruppen
Registrieren Registrieren
Profil Profil
Einloggen f. private Mails Einloggen f. private Mails
Login Login

Neue Antwort erstellen





Bratengerichte Kasseler im Teig
Zutaten Für 4 Portionen * 1 kg Kasseler (ohne Knochen) Teig * 150 g Mehl * 1/2 Tl. Salz * 70 g Butter oder Margarine * 75 g Quark (20 %), * 2 El. Wasser Marinade * 2 El. milder Senf * 2 El. Honig * 1 Knoblauchzehe * abger. Schale 1/2 unbehandelten Zitrone * Pfeffer * Paprika * Rosmarinpulver Sonstiges * 8 große Wirsingkohlblätter * Salzwasser * 1 Eiweiß * 1 Eidotter * 1 El. Wasser Herstelllung Alle Zutaten für den Teig in ein hohes schlankes Gefäß geben, mit dem Handrührgerät in sehr kurzer Zeit zu einem Teigkloß zusammenkneten. Mindestens 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Für die Marinade alle Zutaten mischen. Das Kasseler damit bestreichen und zugedeckt zur Seite stellen. Die Blattrippen der Wirsingblätter flachschneiden, in kochendem Salzwasser ca. 10 Min. garen, bis die Blätter weich und biegsam sind. Herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen. Mit Haushaltspapier trockentupfen. Teig zu einem Rechteck von 30 x 45 cm ausrollen. Ziegelartig mit Kohlblättern belegen. Kasseler in die Mitte legen, Blätter darüberschlagen. Teigränder mit Eiweiß bestreichen, zuerst die Schmalseite, dann die Längsseite darüberlegen, Mit der Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Eidotter und Wasser verquirlen, den Teig damit bestreichen. Aus Teigresten Verzierungen formen, auflegen und auch bestreichen. Backofen auf 200-250° vorheizen. Beim Einschieben des Bratens zurückschalten und ca. 40-45 min. braten. Schaltung: 170-190°, 1. Schiebeleiste v, u. 160-180°, Umluftbackofen Tips: Kasseler läßt sich auch mit TK-Blätterteig zubereiten. Restlichen Wirsingkohl zu einem späteren Zeitpunkt verwenden oder als gedünstetes Wirsinggemüse dazu servieren. *

Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Abnehmen - Diät - Abnehmen Forum - Abnehmen Genuß - Neue Antwort erstellen





yam
Gast






BeitragFr Sep 16, 2005 12:52 am   Kann man nicht genießen und trotzdem abnehmen?    Antworten mit Zitat      



Hi...

Ich höre immer wieder von Leuten dich sich beim Abspecken übelst quälen,darauf habe ich keine Lust.Ich will abnehmen mit Genuß,geht das?

bye bye
yam



Mia
Gast






BeitragFr Sep 16, 2005 1:41 am   Abnehmen Genuß    Antworten mit Zitat      



hallo beisammen,

also mit Genuß abnehmen ist sicher möglich,doch dauert es dann umso länger,bis die Erfolge sichtbar werden.Daher musst du selber wissen,wie viel es dir Wert ist.

danke!
Mia



Abnehmen - Diät - Abnehmen Forum - Abnehmen Genuß - Neue Antwort erstellen


Kontakt/Impressum